welpe frisst kot

maja-maus
  • Halbstarker
Beiträge: 273
Ich habe einen 10 Wochen alten welpen (Berner) der leider den Kot von unserer grossen(Berner) frisst ,anfangs hat er seinen eigenen Kot gefressen was er jetzt nicht mehr tut.
Beim Gassi gehen frisst er eigentlich keinen Kot nur wenn sie im Garten ihre Häufchen macht holt sie sich der kleine.
Was kann ich dagegen tun?
Hunde sind die besseren Menschen
Feuerwolf
  • Halbstarker
Beiträge: 409
Es gibt die Therorie, dass Welpen Kot fressen um ihre eigene Darmflora schneller aufzubauen.

Außerhalb Deines Gartens sind aber wohl andere Sachen wesentlich interessanter als eine sich im Aufbau befindliche Darmflora....

Was hilft: Alle Haufen im Garten sofort nach Entstehung entfernen. Das Problem dürfte sich nach einiger Zeit von alleine legen.

LG Feurewolf
tomstep
  • Alpha Hund
Beiträge: 8703
Meine Tüpfelzicke (Dalmatinerin, kein Welpe mehr) hat immer Katzenschei... gefressen und dagegen hat wunderbar geholfen, ihr immer mal wieder zwischendurch streng riechenden Käse zu geben. Also Harzer Roller und sowas . Mir hatte das jemand empfohlen, ich glaube sogar hier bei dogSpot.
Keine Ahnung warum, aber es hat geholfen !
"Wäre doch nur ein Bruchteil der Schäferhundbesitzer so klug wie ihre Tiere."
(Stefan Wittlin, schweizer "Medicus-Canis", Kynologe-Hundetherapeut)
Zuletzt geändert am 06.01.2017 17:27 Uhr
maja-maus
  • Halbstarker
Beiträge: 273
Geb ihm jetzt seit gestern ab und zu immer ein Stück Harzerkäse , versucht immernoch Kot zu fressen aber was ich mittlerweile beobachte er schnüffelt erst daran und dann leckt er daran vorher war er ja ganz gierig auf den sch......
Hoffe mal er lässt es bald ganz sein
Hunde sind die besseren Menschen
trixi11
  • Begleithund
Beiträge: 1203
Meine Güte...woher hat es wohl der Welpe?
Von der Mutter abgeschaut, oder nicht?
Zuletzt geändert vor 9 Tagen, 21:12 Uhr
maja-maus
  • Halbstarker
Beiträge: 273
Keine Ahnung
Ich denke mal schon das die es sich von der Mama anschauen oder?
Hunde sind die besseren Menschen
Shibaherz
Beiträge: 18596
Es kann sich sowohl um ein gesundheitliches (Nährstoffmangel im Futter) wie um ein Aufmerksamkeits-Problem handeln.
Auf jeden Fall birgt dieses Verhalten Risiken und ich würde schon alles daran setzen, ihn davon abzubringen.
Hundeli
  • Begleithund
Beiträge: 1954
Guten Morgen

hm, ich mein auch, dass er das bei Muttern abgeguckt hat. Die meisten Hundemütter fressen den Kot ihrer Welpen, eine Handlung aus früheren freien Leben der Hundis..........
Die Nährstoffmangelerklärung ist oft nicht ganz korrekt, denn z.B. bei erwachsenen Hundis ist die Ursache dafür meistens woanders zu suchen.
Mit Stinkekäse oder etwas 'härter' mit Scharfem durchtränkte Brotstückli kann man viel erreichen, muss aber gleichzeitig erziehrisch einwirken.

Grüesslis
Hundeli
Kostenlos anmelden
MY dogSpot - LOGIN
Passwort vergessen?
Gerade online
lulatschPremium
lulatschOnline seit
4 Minuten
Blanka2002Premium
Blanka2002Online seit
28 Minuten
ShibaherzPremium
ShibaherzOnline seit
53 Minuten
tomstepPremium
tomstepOnline seit
103 Minuten