Spiele für 2 Hunde und Frauchen

Miilo&Amy
  • Forenwelpe
Beiträge: 130
Tut mir leid, wenn Ich hier blöde Fragen stelle, aber Ich habe dazu noch keine (brauchbare) Antwort gefunden

Ich würde mich über Spielvorschläge freuen, die man mit 2 Hunden ausführen kann.
Egal ob für draußen, für drinnen oder beim Spatzieren gehen.

Ich werfe Stöckchen beim Gassi aber da guckt meine Kleine immer in die Röhre.
Auch für zu Hause fällt mir nichts ein wo Ich mich mit beiden zeitgleig (sinnvoll) beschäftigen kann...

Da hier ja viele mit 2 oder mehreren Hunden sind habt Ihr doch bestimmt ein paar Ratschläge
[img]http://up.picr.de/9634498qcd.jpg[/img]
malina
  • Begleithund
Beiträge: 1536
Hallo, ich gebe meinen 2 Hunden jeweils einen Futterball, das kann ich in der Wohnung, wie auch draußen machen. Es macht Ihnen sehr viel Spaß und Sie sind lange beschäftigt. Das Gleiche gilt auch für den Kong. Oder Suchspiele, dazu machen Siie auch platz, dann laß ich den älteren Hund zu seiner Fährte und kurz drauf den anderen Hund, Sie wissen, das jeder seine Fährte hat und den anderen nicht stören darf. Intelligenzspiele, machen Sie auch paralell oder hintereinander, der,der zugucken muß kann es kaum erwarten, bis er dran ist, es heißt für den Wartenden, aber das er Platz macht und auch liegen bleibt. Wenn man spazieren geht, kann man um Dinge zb. Bäume, Bänke usw. laufen, die Hunde wo drauf springen lassen.
Borderlabbi
  • Forenwelpe
Beiträge: 60
Ein Hund wartet, der andere holt etwas und dann wird getauscht.
So ist es auch bei anderen Dingen wo nicht beide mitmachen können.
caro137
  • Begleithund
Beiträge: 1683
Danke für die Frage !!!! Ich bin auch immer auf der Suche nach neuen Ideen.

Futterball/ -würfel, Kong habe ich auch.
Mehrere Leckerchen verstecken, beide warten lassen und (da meine beiden zum Glück nicht futterneidisch sind) zum suchen losschicken -das geht drin und draußen und ist bei meinen auch gerecht: Buddy rennt schneller, Cheyenne riecht genauer....am Ende finden sie etwa gleich viel.
Tricks/ Komandos gleichzeitig machen lassen. Einüben muss man mit jedem einzeln, aber wenn sie das Kommando kennen können sie auch gleichzeitig sitz, platz, rolle, toter Hund, hier, laut, Pfote geben....was immer Du ihnen beibringst -zu zweit wahrscheinlich eher die einfachen Sachen - zusammen Skateboardfahren wird wohl schwierig

Beim Spazierengehen werfe ich den Futterbeutel / Ball für Buddy weiter weg und lasse Cheyenne ((14J.) in der Nähe ein Leckerchen im Gras suchen bis Buddy wieder da ist...

Was wirklich tolles ist mir gerade mit zwei so unterschiedlichen HUnden leider auch noch nicht eingefallen -ich hoffe es kommen noch viele Vorschläge und werde auf jeden Fall weiter mitlesen
The greatness of a nation and its moral progress can be judged by the way its animals are treated (Mahatma Gandhi)

Nur indem wir die Hunde vor gefährlichen Menschen schützen,
schützen wir die Menschen vor gefährlichen Hunden !
Zuletzt geändert am 19.01.2012 10:16 Uhr
Bine+Lupo
  • Begleithund
Beiträge: 740
Hi,
wenn man Spaß dran hat und es größenmäßig passt, kann man auch Tricks mit den Hunden einüben wie zb großer Hund steht, kleiner läuft drunter durch,8 durch die Beine etc. Großer Hund liegt, kleiner hüpft drüber....
Oder dem einen Hund beibringen den anderen an der Leine zu führen...Oder so Sachen wie: Du stellst dich mit gegrätschten Beinen hin,Hunde links neben einander im Sitz,dann die Hunde im Halbkreis um dich rum und hintereinander durch deine Beine laufen lassen..oder ne 8. Auch Dummyspiele gehen gut mit zwei Hunden. Dummys vorher verstecken, Hunde suchen lassen. Den ersten bei dir behalten bis der Zweite auch da ist usw.
Mit nem Besenstiel o.ä. kannst du auch einüben, dass der eine Hund rechtsrum Kreise läuft der ander links rum.
Oder Longieren mit zwei Hunden ist auch ne schöne Sache!
LG
Grüße von Bine und
Gast
  • Begleithund
wenn ich im Wald spazieren gehe, nehme ich immer einen etwas größeren Ast und laufe damit und meine beiden hinterher und versuchen mir den wegzunehmen.
Klappt auch mit mehreren.
Ohne meine Hunde - Nein Danke

Es ist immer der Mensch, der den Hund nicht versteht. Nie umgekehrt.
(Stefan Wittlin)
Kostenlos anmelden
MY dogSpot - LOGIN
Passwort vergessen?
Gerade online
hschuett
hschuettOnline seit
2 Minuten
KM-Nitsche
KM-NitscheOnline seit
8 Minuten
rrollins
rrollinsOnline seit
9 Minuten
jregus
jregusOnline seit
11 Minuten
Feedback
Du hast Wünsche, Anregungen oder Verbesserungsvorschläge? Dann schreibe diese in unseren extra dafür vorgesehen Bereich oder vote für bereits abgegebene Vorschläge!

Hilfe gesucht?
Du hast Fragen zu Funktionen, der Mitgliedschaft oder allgemein zu dogSpot? Antworten findest Du in den FAQs oder schicke uns einfach hier eine Nachricht!

Dein Feedback:


Dein Name/Benutzername (für Rückfragen):


Deine E-Mail Adresse (für Rückfragen):