Rezepte für Leckerlies

Gast
Ich möchte Leckerlis für Senta mal selber backen. Kann mir jemand mal Rezepte geben.Möchte zur Weihnachtzeit mal selber Hundekeckse backen brauche aber die nötigen Rezepte. Gruß Uwe
laszlobela
  • Begleithund
Beiträge: 753
+ 3

Fisch-Kekse

100 g Fischfleisch püriert (Fischhackfleisch)
1 Ei mit Schale
250 g Mehl
1 EL Olivenöl
Kräuter nach Wahl (Petersilie, Majoran, Thymian), fein gehackt
Eier mit Schale mit Mixstab fein pürieren. Fischhack, Öl, Kräuter und
Mehl zufügen. Alles zu festen Teig kneten.

Auf bemehlter Arbeitsfläche mit Nudelholz ca 1cm dick ausrollen. Mit
Plätzchenausstecher (oder Glas) Figuren ausstechen. Diese auf ein mit
Backpapier belegtes Backblech legen.

BACKROHR:
Im vorgeheizten Backofen bei 180°C cross backen.
"Es wird die Zeit kommen, da wird das Verbrechen am Tier genauso geahndet, wie das am Menschen!"
(Leonardo da Vinci)
Zuletzt geändert am 17.10.2008 07:50 Uhr
laszlobela
  • Begleithund
Beiträge: 753
+ 1

Käse-Hunde-Kekse

(dt. Käsetaler - Markt der guten Taten)

50 g Emmentaler - gerieben
70 g Margarine
100 g Vollkornmehl
1 Knoblauchzehe - gepresst
Pr Salz
1 Ei - getrennt
Sesamsamen

Eigelb und alle restlichen Zutaten in einer Schüssel gut vermengen. Zu Teig kneten.

Auf bemehlter Arbeitsfläche mit Nudelholz ca 1cm dick ausrollen. Mit Plätzchenausstecher (oder Glas) Figuren ausstechen. Diese auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen.

Mit Eiweiß bestreichen, mit Sesam bestreuen.

BACKROHR:
Im vorgeheizten Backofen bei 180°C für 20 Min backen.

AUFBEWAHRUNG:
Im Leinenbeutel;
"Es wird die Zeit kommen, da wird das Verbrechen am Tier genauso geahndet, wie das am Menschen!"
(Leonardo da Vinci)
Zuletzt geändert am 17.10.2008 07:56 Uhr
laszlobela
  • Begleithund
Beiträge: 753
+ 1

Leberwurst Leckerlies

500 g Vollkornweizenmehl
125 g Streichwurst - Leberwurst
1 Ei
Wasser nach Bedarf

Vollkornmehl, Streichwurst und Ei in eine Schüssel geben. So lange Wasser in kleinen Mengen hinzu geben, bis geschmeidiger Teig entsteht.

Teig mit kleinen Löffel portionieren und mit nassen Händen Kugeln formen, diese auf ein Backblech legen.
Anschließend die Kugeln auf ein Backblech legen.

BACKROHR:
Im vorgeheizten Backofen bei 200°C (180°C Umluft) backen, bis die Leberkugeln hart sind. Kugeln mit Ø 2cm ca. 70-90 Min.
"Es wird die Zeit kommen, da wird das Verbrechen am Tier genauso geahndet, wie das am Menschen!"
(Leonardo da Vinci)
laszlobela
  • Begleithund
Beiträge: 753
+ 1

Schweizer Leckerlis Käse Nuss

(Appenzeller Käsewürfel - Markt der guten Taten)

150 g Appenzeller - oder Albikoner, frisch gerieben
200 g Haselnüsse - gemahlen
1 EL Gebirgsblütenhonig
4 Eier
550 g Mehl
2 Knoblauchzehen - sehr fein gehackt

Gemahlenen Haselnüsse in einer Pfanne ohne Fett anrösten. Aufpassen, dass sie nicht anbrennen! Auskühlen lassen.

Mit restlichen Zutaten in eine Schüssel geben. Alles zu geschmeidiger Teig gut verkneten.

Teig mit Nudelholz auf bemehlter Arbeitsfläche ausrollen. Kekse ausstechen.

BACKROHR:
Im vorgeheizten Backofen bei 180°C backen.
"Es wird die Zeit kommen, da wird das Verbrechen am Tier genauso geahndet, wie das am Menschen!"
(Leonardo da Vinci)
Zuletzt geändert am 17.10.2008 07:58 Uhr
laszlobela
  • Begleithund
Beiträge: 753

Thailändische Thunfischkekse

3 EL Kokosflocken
3 EL Sesamsamen
1 Pr Cumin - Kreuzkümmel, gemahlen
1 Pr Koriander - gemahlen
2 EL geröstetes Sesamöl
1/2 TL Anis - gemahlen
1 Pr Kurkuma - gemahlen
1 Pr Zimt - gemahlen
4 Knoblauchzehen - fein gehackt
250 g Reismehl
2 Eier
250 g Mehl
2 Do Thunfisch

Gewürze, Sesamsamen und Kokosflocken in einer Pfanne ohne Fett anrösten. Abkühlen lassen. Mit restlichen Zutaten in eine Schüssel geben und vermengen. Zu geschmeidigen Teig kneten.

Teig mit Nudelholz ausrollen. Mit Ausstechförmchen ausstechen (oder mit der Hand kleine Kugeln formen).

BACKROHR:
Im vorgeheizten Backofen bei 180°C ca. 20 Min backen.
"Es wird die Zeit kommen, da wird das Verbrechen am Tier genauso geahndet, wie das am Menschen!"
(Leonardo da Vinci)
laszlobela
  • Begleithund
Beiträge: 753

Hundekekse gegen Blähungen

2 Be glutenfreies Mehl - (Reformhaus) = Darmfreundlich;
1 EL Kohlekompretten - (Apotheke) = Absorptionshilfe von Chemikalien im Magen;
1 Pr Salz
1 Ei
3 EL Pflanzenöl
1/2 Be Minze -frische, fein geschnitten = Verdauungsfördernd;
1/2 Be Petersilie - frische, fein geschnitten = Atemfrische;
1 Ta fettarme Milch

In einer Schüssel Ei, Öl, Minze und Petersilie vermengen. Mehl, Kohle und Prise Salz verrühren, alles zufügen. Nach und nach Milch zugießen und zu Teig verrühren.

Mit Esslöffel kleine Plätzchen vom Teig abstechen und auf ein leicht eingefettetes Backblech in Abständen legen (oder Backblech mit Backpapier auslegen).

BACKROHR:
Im vorgeheizten Backofen bei 180°C für 15-20 Min backen.

AUFBEWAHRUNG:
In luftdichter Dose bei Raumtemperatur aufbewahren.
"Es wird die Zeit kommen, da wird das Verbrechen am Tier genauso geahndet, wie das am Menschen!"
(Leonardo da Vinci)
Gast
die rezepte sind ja cool! da werd ich auch mal welche ausprobieren...
dankeeeee!!!
Goliath
  • Begleithund
Beiträge: 909
Dachte ich eigentlich auch ^^
mfg Rea

Meine süße kleine!
holly87
  • Begleithund
Beiträge: 1529
+ 1
Knoblauch in geringen Mengen ist gesund. Hält Würmer fern. Nur zu viel darf es nicht sein, sonst wirkt es toxisch.
Kostenlos anmelden
MY dogSpot - LOGIN
Passwort vergessen?
Gerade online
kelly1
kelly1Online seit
56 Sekunden
Sabine.N
Sabine.NOnline seit
5 Minuten
Elvis07
Elvis07Online seit
6 Minuten
brigittebeusch
brigittebeuschOnline seit
28 Minuten