Odin sucht dringend eine neue Familei

Manu-Bmg-1900
  • Forenwelpe
Beiträge: 2
wir haben eine Tiroler Bracken Mix Namens Odin, er ist 6 Jahre alt und war super in unser Familie integriert.
Er hat seit 10.09.15 eine Kastrationschip. Er verträgt sich mit unseren Katzen, mit anderen unkastierten Rüden wird es schwierig, kastrierte Rüden kommt drauf an, Weibchen sind kein Problem.


Nun ist am 27.10.15 ein zwischenfall passiert. Wir waren mit Ihm bei tierarzt wegen Magen Darm. Er bekam eine
spritze und auf das Medikamt hat er allergisch reagiert und hat mir den Arm verbissen. Nun haben mein Sohn und ich Angst, weil er das gemacht hat. Die Polizei hat Odin auf meinen Wunsch hin mitgenommen, weil ich zwei Kinder habe und das nicht verantworten kann.
wir haben Ihn bereits 5,5 jahre und nie ist was passiert, aber wir trauen und das nicht mehr zu.

ich hoffe jemand kann uns helfen bzw würde Odin eine Neue Chance geben.

Ich stehe für Antworten immer zur Verfügung,aber bitte keine Shitstorm, weil wir Odin nun abgeben.

Danke Manuela
halunke
  • Begleithund
Beiträge: 1220
+ 1
ich habe leider zur zeit keine kapazitäten einen weiteren hund zu nehmen.
ein shitstorm nachdem das kind im brunnen sitzt ist nicht meine art, dennoch möchte ich es nicht gaaaanz unkommentiert lassen und euch einen rat ans herz legen:
bitte nehmt keinen anderen hund zu euch! auch nicht in 5 jahren wenn die wogen der jetzigen situation sich geglättet anfühlen....bitte tut euch und anderen das nicht nocheinmal an!
danke!

wünsche dem armen tropf viel erfolg bei der suche nach einem entgültigen zuhause...
Viele Leute glauben zu denken, wenn sie lediglich ihre Vorurteile neu ordnen!
-William James-
Manu-Bmg-1900
  • Forenwelpe
Beiträge: 2
+ 1
Original von halunke:

ich habe leider zur zeit keine kapazitäten einen weiteren hund zu nehmen.
ein shitstorm nachdem das kind im brunnen sitzt ist nicht meine art, dennoch möchte ich es nicht gaaaanz unkommentiert lassen und euch einen rat ans herz legen:
bitte nehmt keinen anderen hund zu euch! auch nicht in 5 jahren wenn die wogen der jetzigen situation sich geglättet anfühlen....bitte tut euch und anderen das nicht nocheinmal an!
danke!

wünsche dem armen tropf viel erfolg bei der suche nach einem entgültigen zuhause...

ich habe auch nicht vor mir nochmal eine Hund zuholen, er war der erste und lettze das wird so bleiben.
Gast
Original von Manu-Bmg-1900
>ich habe auch nicht vor mir nochmal eine Hund zuholen, er war der erste und >lettze das wird so bleiben.


Eine sehr weise Entscheidung!!
Zuletzt geändert am 07.11.2015 08:30 Uhr
tomstep
  • Alpha Hund
Beiträge: 8970
Original von Manu-Bmg-1900:
ich hoffe jemand kann uns helfen bzw würde Odin eine Neue Chance geben.

Danke Manuela

Oh ja , das hoffe auch ich und ich wünsche es dem armen Kerl von ganzem Herzen , auch (denke ich) im Namen meiner liebsten Schäferhündin der Welt RONJA
"Wäre doch nur ein Bruchteil der Schäferhundbesitzer so klug wie ihre Tiere."
(Stefan Wittlin, schweizer "Medicus-Canis", Kynologe-Hundetherapeut)
melwin
  • Rudelbeschützer
Beiträge: 2061
+ 1
Original von Manu-Bmg-1900:
Er bekam eine
spritze und auf das Medikamt hat er allergisch reagiert und hat mir den Arm verbissen.

Der Hund hat sicher nicht gebissen, weil er "allergisch" reagiert hat.



Nun haben mein Sohn und ich Angst, weil er das gemacht hat. Die Polizei hat Odin auf meinen Wunsch hin mitgenommen, weil ich zwei Kinder habe und das nicht verantworten kann.



Das ist sicher das Beste für den Hund. Man hätte nur vorher mal überlegen sollen, warum er gebissen hat.
Liebe Grüße von Melwin.
Kostenlos anmelden
MY dogSpot - LOGIN
Passwort vergessen?
Gerade online
Mietze888
Mietze888Online seit
46 Minuten