Hundetrolley, sehr praktisch, sehr hilfreich, aber mir ist es auch peinlich.

Gast
  • Begleithund
+ 3
Heute kam der Hundetrolley. Siehst ja aus,wie ein Kinderwagen.
Nur was soll ich machen, der Pepino kann nicht mehr alleine bleiben und es ist nicht immer jemand da.

Ich muß mit Faro und Pepino getrennt gehen, weil Pepino nicht so weit laufen kann. Er kann nur noch kleine Strecken, ansonsten bekommt er Schmerzen und humpelt. Die Tage sind ihm Sehnen über die Gelenke gesprungen und ich habe es wieder gerichtet. Er ist 19 Jahre, dafür ist er ja noch gut zurecht.

Abends laufe ich 2-3 Stunden mit Faro und so kann er dann dabei sein. Und auch mit in die Stadt kommen usw.

Der Trolley ist für uns alle eine Hilfe, der ist auch leicht und wendig und Pepino liebt Ihn. Ich bin eigentlich ein selbstbewußter Mensch, aber ich habe Hemmungen mit dem Teil raus zu gehen. Die Probefahrt wird heute im Dunkeln statt finden, lach. Ich schiebe Ihn jetzt erstmal durch die Wohnung, lach......Wir haben Spaß, solange wir nicht gesehen werden, grins....

Habt Ihr auch so einen Trolley und wie sind die Reaktionen.
Die Leute sehen nicht, warum so einen Trolley benötigt, sondern denken man behandelt seinen Hund wie ein Baby.

Ich habe auch einen Kinderfahrradanhänger und Pepino darin rum geschoben. Das Teil ist aber nicht so wendig und leicht, wie der Trolley. Da kamen nur positive Reaktionen. Aber Trolley sieht halt aus, wie ein Kinderwagen.
Bilder sind in Pepino´s Gallerie.
Zuletzt geändert am 09.04.2014 14:54 Uhr
tomstep
  • Alpha Hund
Beiträge: 8969
+ 2
Ich (!) finde das absolut in Ordnung.Wenn man sich mit so wenig Aufwand helfen kann.ist es doch super.Leute die das nicht verstehen und/oder dumme Sprüche drauf haben wird man immer treffen und die sind und bleiben so sinnvoll wie ein Kropf .
Hauptsache Dein Hund kann weitesgehend schmerzfrei raus und Schluß ists.
"Wäre doch nur ein Bruchteil der Schäferhundbesitzer so klug wie ihre Tiere."
(Stefan Wittlin, schweizer "Medicus-Canis", Kynologe-Hundetherapeut)
meerestaucher
  • Hundetrainer
Beiträge: 4196
+ 1
ich hab auch so einen
meine sind zwar noch jung und frisch, aber ich nehme den immer zum zugfahren und wenn ich in ne andere Stadt gehe zum shoppen (Da müssen wir auch hin mit dem zug). ansonsten wären es Handtasche, Hund, Hund, hundetasche, hundetasche plus das was man noch so einkauft, und ich hab ja nur zwei hände, und so ist alles super wunderbar verstaut im trolley wo man ja unten noch was reinpacken kann und im zug haben sie gut platz zum schlafen und sind wir dann wieder hier geht's meistens noch zum getränkeladen und die schweren flaschen werden da reingelegt. also optimale Nutzung, passen ja 30 kg rein.

die Reaktionen sind, wider Erwarten (!), eigentlich immer positiv, was ich am meisten hören: oh, denen geht es ja gut. gefolgt von "gutschigutschi".
hab eigentlich auch gedacht es kommen mehr blöde sprüche, aber wenn mal ein blöder spruch kommt dann meist von so hohlen 16jährigen die einen eh nicht interessieren oder von so leuten die denke sie müssen halt ihre Meinung geigen obwohl sie darum keiner gebeten hat, und da hat man dann auch schon seine antwort parat plus strenger blick und dann folgt meist nur ein ...oh ach so.....

also ich bin froh dass ich das teil hab, wird zwar nur so alle ein bis zwei Monate genutzt, aber dann bin ich froh dass ich ihn hab. ne bekannte von mir hat auch eine 16jährige hundedame, da geht auch nix mehr, die hat auch so einen. jetzt sind wir hier dann im Dorf schon zwei. zum staunen der einheimischen...
hab auch noch einen dicken aufkleber draufgeklebt: hundelimo. muss man ja gleich klarstellen
Du bist zeitlebens für das verantwortlich, was du dir vertraut gemacht hast

Antoine de Saint-Exupéry
Zuletzt geändert am 09.04.2014 16:06 Uhr
Pauli2013
  • Forenwelpe
Beiträge: 156
+ 2

Erst mal...

...ich finde es gut, dass du nun so deinen Hund mehr mitnehmen kannst; und was andere Leute denken....lass sie einfach links liegen.

Wir haben nun seit letzter Woche einen Hundefahrradanhänger.
Habe den auch dann gleich ausprobiert und unser Pauli fühlt sich wohl, solang ich schnell genug fahre
fahr ich ihm zu langsam, dann bellt er (noch)...aber das ist ja auch Neuland für ihn.

Haben den Hänger gekauft, damit wir auch mit dem Fahrrad längere Strecken fahren können und er dann halt da rein kann, damit er nicht total ausgepowert ist.
Und vor allem aus dem Grund, wenn wir längere Zeit auf der Straße fahren müssen, denn da ist es mit ihm nicht immer so einfach.

Ich freu mich jetzt schon auf die ersten richtig große Fahrradtour.

Liebe Grüße

P.S. So ganz uneigennützig hab ich den auch nicht gekauft; so kann ich mit Hund zum einkaufen fahren und den Einkauf mit Hänger verstauen...
Zuletzt geändert am 09.04.2014 16:45 Uhr
benchen
  • Begleithund
Beiträge: 896
+ 1
Ich habe auch schon einen schönen Hundewagen auf dem Hängeboden. Der ist für unseren nächsten Kleinen, 8 kg. In öffentlichen Verkehrsmitteln ideal, das Tier ist sicher, keiner kommt ran, keiner kann es treten. So ist besser reisen mit Hund und Wagen. Was die Leute sagen , ist wurscht. Die haben eh nur Blödsinn zu seiern und ich habe zwei Ohren. Da rein, da raus.
Gast
  • Begleithund
+ 2
@tomstep: Danke für Deine Meinung und Einstellung zu dem Trolley. Gerade von den Männern will den keiner schieben, auch wenn Sie es auch als Hilfsmittel sehen und es schön finden, das ich es für Pepino mache. Frauen und Kinder freuen sich schon auf´s schieben.

@meerestaucher: Stimmt, als Einkaufswagen ist es auch praktisch. Die Paketbotin hatte ja heute bekanntschaft mit Pepino gemacht. Ich erzählte Ihr von dem Buggy und meiner Pein. Sie sagte, das Ihre Nachbarin auch immer getrennt gehen mußte, weil sie auch einen großen Hund und einen kleinen, alten Hund hat. Die hat auch einen Buggy und es kamen gute Reaktionen. Die Botin sagte auch, ich soll doch einen Sticker mit Spruch drauf machen.

@pauli2013: Mit dem Hundefahrradanhänger mache ich zusätzlich meine Einkäufe. Der hat eine Tragkraft von 40 Kilo und Faro paßt da im Alter auch rein.

@benchen: Jepp, die Leute seiern wirklich viel. Da rein, da raus. Ich bin erst die Tage auf die Anschaffung gekommen. Ich traf eine Frau, die hatte auch so ein Teil. Ich sprach Sie an und die Frau war wirklich taub, aber wir verständigten uns irgendwie. Ich habe da schonmal Probe geschoben

Ich bin aber trotzdem erst raus, als es dunkel war Hier ist eigentlich auch tagsüber nicht so viel los, aber man fängt ja klein an. Pepino hatte sein Wohlfühlgrummeln drauf, was dann so aus dem Buggy tönte
Dann rief jemand meinen Namen Eine Nachbarin war es, Sie schob Pepino-Baby. Sie fand es eine tolle Sache, das Pepino überall mit hin kann und Sie schob das Teil selbstbewußt bis vor die Tür. Ich sagte "Danke Tanti, jetzt ist das Baby aber auch müde"

Ich komm schon klar, morgen früh muß ich Jemanden vom Rehasport abholen und da kommen viele Leute raus und nicht nur das, gleichzeitig kommen dann auch die Mütter vom Babyturnen raus Ich gehe morgen früh in die Vollen.
Zuletzt geändert am 09.04.2014 22:51 Uhr
Jule78
  • Forenwelpe
Beiträge: 8
Finde ich gar nicht peinlich. Wenn ich das sehe, dann denke ich eher schon mal: "Gut, dann kommt der Hund stressfreier durch diese Menschenmenge". oder einfach auch "süß". Allerdings habe ich auch eine Nachbarin mit einem Mops, den ich noch nie außerhalb seines Fahrradkorbes gesehen habe ... da vergeht es mir dann doch.
tomstep
  • Alpha Hund
Beiträge: 8969
Original von malina:

@tomstep: Danke für Deine Meinung und Einstellung zu dem Trolley. Gerade von den Männern will den keiner schieben, auch wenn Sie es auch als Hilfsmittel sehen und es schön finden, das ich es für Pepino mache. Frauen und Kinder freuen sich schon auf´s schieben.


Ja , das glaube ich gerne.Ich hätte vermutlich auch keinen Spaß daran so ein Teil zu nutzen.Aber wat mut , dat mut .Frauen sind da einfach (meistens) viel cooler.Wie gesagt,was bleibt Euch sonst übrig ? Nichts , ausser Pepino leidet noch mehr und das ist wahrlich keine Alternative.
Eine Bekannte aus Luxemburg hat für ihre alte Hündin einen Wagen gebaut damit Bella noch raus kommt.Ist leider mittlerweile verstorben die Bella.
"Wäre doch nur ein Bruchteil der Schäferhundbesitzer so klug wie ihre Tiere."
(Stefan Wittlin, schweizer "Medicus-Canis", Kynologe-Hundetherapeut)
Gast
  • Begleithund
+ 2
Gestern waren wir im hellen unterwegs. Bin gleich in die vollen gegangen. Dach vom Trolley auf und jeder sieht ihn. In den vollen Sparkassenschalter mit ihm. Ein Mann sagte, das er es toll findet, das der Hund noch war erleben darf und in Alter und Krankheit diese Möglichkeit hat.

Die anderen Leute nickten. Wir waren 3 Stunden im Wald, auch da nur positive Reaktionen, das hat mir so geholfen mein Pein zu überwinden, Worte die ich hier auch gefunden habe.

Pepino war so glücklich. Er konnte mit Faro zusammen den Wald genießen und um seine Gelenke zu schohnen oder wenn er langsam und zittrig wurde, kam er wieder in seinen blauen Ferrari.

Er ist gerne im Ferrari, irgendwann schlief er da drinnen ein. Er fühlt sich in dem Teil sicher und geborgen.

Habe Bilder gemacht von unserem Ausflug und man sieht, das er seinen Ferrari super findet. (In Pepinos Galerie).

Der Ferrari war eine super Anschaffung und Frauchen schämt sich auch nicht mehr. Pepino soll Spaß haben, noch viel erleben und das zählt jetzt.

Die Leute fanden es schön, wie behutsam Faro mit dem Pepino umgeht und immer wieder zu Ihm schaut. Er läuft auch schön entspannt neben dem Trolley her. Welch wunderbares Hilfsmittel.

Wir wünschen Euch einen sonnigen Tag!
Zuletzt geändert am 17.04.2014 08:58 Uhr
meerestaucher
  • Hundetrainer
Beiträge: 4196
Original von malina:

Pepino soll Spaß haben, noch viel erleben und das zählt jetzt.


genau! und wenn jemand doch noch mal blöd argumentiert, dann einfach drüber stehen, extra breit grinsen und weitergehen. Schliesslich gehts um den Hund und um dich, und nicht um die Meinung anderer Menschen die einen eh nicht interessieren.

Schön dass ihr so viel spass habt!

(hab mir am we noch einen zweiten wagen gekauft...eigentlch brauch ich ihn nicht, hab ja einen, war aber ein super super deal auf dem flohmarkt für einen wagen der sonst weiter über 150 EUR kostet... jetzt hab ich zwei, der neue in quietscheorange )
Du bist zeitlebens für das verantwortlich, was du dir vertraut gemacht hast

Antoine de Saint-Exupéry
Kostenlos anmelden
MY dogSpot - LOGIN
Passwort vergessen?
Gerade online
Shibaherz
ShibaherzOnline seit
24 Minuten