Hund und Hitze?

Hizumi
  • Forenwelpe
Beiträge: 2
habe mal eine frage? ich habe einen laanghaarige hündin..

ich weiß nicht wie ich sie am besten durch die heiße jahreszeit bringe D: .
denn sie ist meine 1 hündin.

deswegen frage? was macht ihr oder was kann ich machen damit mein hund gut durch frühling und sommer kommt.
Dini90
  • Begleithund
Beiträge: 958
Baden, kurz scheren, in der Mittagssonne nicht rausgehen, sondern morgens am besten u spät abends( also der ausgiebige Spaziergang), T-Shirt nass machen und in Kühlschrank legen (probiers einfach aus, wegen den langen Haaren).. Das sind so unsere Tipps
LG Diana und Felix
Frauchen hat manchmal recht
meerestaucher
  • Hundetrainer
Beiträge: 4196
wie wäre es mit fell ab? machts auch einfacher nach zecken zu gucken.

wenn es besonders heiss ist spritze ich meine beiden auch immer mit wasser ab bevor wir gassi gehen.
längere spaziergänge verlegen wir auf abends, und beim rausgehen gehen wir immer da hin wo es besonders schattig ist. hab da glück, hier gibts gleich nen park mit vielen bäumen.
Du bist zeitlebens für das verantwortlich, was du dir vertraut gemacht hast

Antoine de Saint-Exupéry
Hizumi
  • Forenwelpe
Beiträge: 2

danke

danke das werde ich dann heute ausprobieren. ich und sina danken dir schon im vorraus
danke -^.^-
wcatrin
  • Forenwelpe
Beiträge: 16
Wie waere es denn mit Hundeeis. Natuerlich nicht aus dem Supermarkt (wegen Zucker usw.) sondern selber machen aus zB Magerquark, Naturjogurth oder Huettenkaese. Als "Bonbon" kleine Hundekekse untermischen. Steht mein Jack total drauf =) Viel Spass beim ausprobieren. LG
Zuletzt geändert am 23.05.2012 19:13 Uhr
holy underdog
  • Rudelbeschützer
Beiträge: 3812
Hi,
es gibt inzwischen auch Kühlwesten im Hunde-Zubehör-Handel....keine Ahnung, ob sie auch halten, was sie versprechen....
...googel mal: Kühlwesten für Hunde..
LG holy underdog
„Haben Tiere eine Seele und Gefühle“ kann nur fragen, wer über keines der beiden verfügt.
(Eugen Drewermann)
christianeadler
  • Moderator
Beiträge: 20211
@Hizumi Ich habe mal eine Frage. Hast du denn bei deiner Hündin das Gefühl, daß ihr die Wärme schlecht bekommt? Also z.B. sowas wie Durchfall, Erbrechen, Kreislaufstörungen? Im Normalfall ist das lange Fell nämlich eine gute Wärmeisolierung. Bei meinem Hovi ist die Haut darunter immer schön kühl. Bei meiner kurzhaarigen Pflegehündin dagegen wird die Haut trocken und sie bekommt auch Sonnenbrand. Wobei ich mit meinen Hunden im Sommer morgens und abends gehe (tagsüber höchstens mal in den Wald oder ans Wasser), dann erledigt sich das Problem von selbst.
Tierhalter.... was für ein Wort? Aber leider trifft dies oft zu.... ein Mensch der das Tier davon ab-hält frei zu sein (Stefan Wittlin)
Gast
  • Begleithund
+ 1
Hallo Hizumi,

vor einiger Zeit hätte ich auch noch den Tipp gegeben, lass das Fell kürzen, aber ich habe mich eines besseren belehren lassen. Wie christianeadler über mir schon schreibt: Fell heißt Schutz und Isolation - vor Nässe, vor Kälte und auch vor Wärme. Nur weil es kürzer ist, ist es für den Hund nicht gleichzeitig einfacher, hohe Temperaturen zu ertragen! Das Problem liegt eher an einem zu dichten Pelz, wenn die toten Haare nicht ausgekämmt werden, kann kein Wärmeaustausch geschehen und der Hund heizt sich auf. Das kann also auch bei einem geschorenen Hund geschehen, bei dem die toten Haare nicht entfernt wurden. Besser ist es definitiv (vor allem bei einer Rasse wie deinem) ihn ordentlich auszukämmen. Oft geschorenes Fell kann seinen Glanz verlieren, weich und verfizt schnell, für den Moment vllt noch nicht schlimm, aber was passiert im Winter? Erkundige dich mal, ob es Hundefriseure gibt, die reines Auskämmen bei dir anbieten. Du wirst erstaunt sein, was da alles an Wolle runterkommt

Lieben Gruß,
Nadine
Was man tief in seinem Herzen besitzt, kann man nicht durch den Tod verlieren.
(Johann Wolfgang v. Goethe)
Lupine 3
  • Alpha Hund
Beiträge: 7284
+ 1
Original von gary7:

vor einiger Zeit hätte ich auch noch den Tipp gegeben, lass das Fell kürzen, aber ich habe mich eines besseren belehren lassen. Wie christianeadler über mir schon schreibt: Fell heißt Schutz und Isolation - vor Nässe, vor Kälte und auch vor Wärme. Nur weil es kürzer ist, ist es für den Hund nicht gleichzeitig einfacher, hohe Temperaturen zu ertragen! Das Problem liegt eher an einem zu dichten Pelz, wenn die toten Haare nicht ausgekämmt werden, kann kein Wärmeaustausch geschehen und der Hund heizt sich auf. Das kann also auch bei einem geschorenen Hund geschehen, bei dem die toten Haare nicht entfernt wurden. Besser ist es definitiv (vor allem bei einer Rasse wie deinem) ihn ordentlich auszukämmen. Oft geschorenes Fell kann seinen Glanz verlieren, weich und verfizt schnell, für den Moment vllt noch nicht schlimm, aber was passiert im Winter? Erkundige dich mal, ob es Hundefriseure gibt, die reines Auskämmen bei dir anbieten. Du wirst erstaunt sein, was da alles an Wolle runterkommt

Lieben Gruß,
Nadine

Unsere "Langhaarigen" werden nicht geschoren, da eben das Fell auch im Sommer seine Funktion hat. Cara geht sehr gerne ins Wasser, ihr Fell bietet ihr dort (auch gegen Sonnenbrand) einen gute Schutz. Dafür werden alle Hunde, auch die kurzhaarigen, die so gar keinen natürlichen Wetterschutz gegen Hitze, Regen oder Kälte haben, täglich gründlich gekämmt/gebürstet. Ich kenne aber auch viele Leute, die ihre Retriever ganz kurz scheren. Klar sieht man dann evtl. Zecken besser, aber der natürliche Schutz vor Sonnenbrand z. B. verringert sich dadurch enorm. Es hat eben alles 2 Seiten.
Die kalte Schnauze eines Hundes ist erfreulich warm gegen die Kaltschnäuzigkeit mancher Mitmenschen. (Ernst R. Hauschka) Beurteile Menschen nicht nach ihren Worten, sondern nach ihren Taten, denn viele reden vortrefflich, aber handeln schlecht. (Matthias Claudius)
Zuletzt geändert am 24.05.2012 09:12 Uhr
prespi
  • Forenwelpe
Beiträge: 6
Also wir scheren unseren Hund auch nicht. Ist ein Retriever und der Tierarzt hat uns davon abgeraten, da es eben auch eine Funktion hat, auch im Sommer. Wir gehen viel mit dem Hund schwimmen und haben im Garten eine Art Hundepool aufgebaut. Das hilft immer sehr gut zur Abkühlung. Lange Spazieren gehen tun wir dann meistens Abens wenn es kühler ist, da wird dann auch ein wenig gespielt.
Kostenlos anmelden
MY dogSpot - LOGIN
Passwort vergessen?
Gerade online
iw52
iw52Online seit
9 Minuten