Homöopathi gegen Übersäuerung gesucht!

Streifling
  • Forenwelpe
Beiträge: 70
Hallo,

unser Dino hatte im Welpenalter öfters mit einer Magenübersäuerung zu tun,
nach der Futterumstellung (weg vom Welpenfutter) war dies lange kein Thema mehr.
Nachdem er vor 2 Wochen ein paar Tage lang Antibiotika bekommen hat, musste ich Nachts öfters wieder mit ihm raus.
Dabei erbricht er, nach einigem Gras fressen, wieder eine weißliche Flüssigkeit ohne Futter darin.
Ich würde ihm nun gerne ein natürliches Mittel Abends ins Futter geben,
öfters gelesen habe ich Heilerde.. hat jemand Erfahrungen?
Einfach so experimentieren möchte ich auch nicht

Vielen Dank von uns Beiden.
Ignoranz ist die Kunst mit offenen Augen nicht sehen zu wollen.
K.Weber über den Tierschutz
melwin
  • Rudelbeschützer
Beiträge: 2061
Was fütterst Du denn für Futter, wie oft fütterst Du, was bekommt er nebenbei als Belohnung/Leckerchen und wie viel davon ?
Liebe Grüße von Melwin.
Streifling
  • Forenwelpe
Beiträge: 70
Ich füttere ihn dreimal am Tag (8, 13 & 18 Uhr) mit dem Trockenfutter von Canis Alpha. Davon bekommt er 360 Gramm also knapp die 1,5 % seines Körpergewichts. Dazu gibt es immer ne Kartoffel oder Löffel Reis, meist mit Buttermilch oder Hüttenkäse.
Da er - alterentsprechend - noch viel lernen muss & wir viel üben bekommt er bei jedem Spaziergang Leckerlies (Fressnapf) und bei Suchspielen bzw. Fährtenarbeit bekommt er Frolic als Super-Belohnung

Joa und Abends gibt's noch ein dünnes Stäbchen zum kauen, und meist irgendwann zwischendurch en halben Apfel

Des wars... abgesehen natürlich von den tollen Sachen die er unterwegs noch so illegal aufsammelt
Ignoranz ist die Kunst mit offenen Augen nicht sehen zu wollen.
K.Weber über den Tierschutz
melwin
  • Rudelbeschützer
Beiträge: 2061
Original von Streifling:

Ich füttere ihn dreimal am Tag (8, 13 & 18 Uhr) mit dem Trockenfutter von Canis Alpha. Davon bekommt er 360 Gramm also knapp die 1,5 % seines Körpergewichts.

Ich kenne das Futter von der Zusammensetzung her jetzt nicht, nehme aber mal an, dass es für ausgewachsene Hunde ist. Du fütterst ihn Mengenmäßig also wie einen erwachsenen Hund. Wenn ich mich richtig erinnere, dann haben meine ausgewachsenen Schäferhunde als Tagesbedarf etwa diese Menge an Futter (TF) bekommen. 1,5%KG= 360 Gramm Tagesbedarf ? Im guten Fertigfutter sollte eigentlich alles drin sein, was der Hund brauch.Da sollte man dann auch nichts mehr zu füttern. Ein zuviel schadet eher als es nützt.

_____

Dazu gibt es immer ne Kartoffel oder Löffel Reis, meist mit Buttermilch oder Hüttenkäse.



* Wozu denn dass, wenn Du ein gutes TF fütterst? Da sollte Käse höchstens hin und wieder als Leckerchen gegeben werden. Auf Reis und Kartoffeln würde ich da ganz verzichten.

_____

Da er - alterentsprechend - noch viel lernen muss & wir viel üben bekommt er bei jedem Spaziergang Leckerlies (Fressnapf) und bei Suchspielen bzw. Fährtenarbeit bekommt er Frolic als Super-Belohnung



Auf Frolic würde ich ganz verzichten (ist das schlechteste Futter, dass ich kenne, zuviel chemische Zusatzstoffe und Lockstoffe) und die anderen Leckerchen sind von der Tagesration abzuziehen. Als Leckerchen kann man auch das normale Hundefutter geben.


Joa und Abends gibt's noch ein dünnes Stäbchen zum kauen, und meist irgendwann zwischendurch en halben Apfel

Des wars... abgesehen natürlich von den tollen Sachen die er unterwegs noch so illegal aufsammelt

Bei dem übermäßigen Angebot an Futter (auch Leckerchen sind Futter!) wundert es mich nicht, dass der Welpe so reagiert. Der Magen muss ja völlig übersäuert sein und ständig höchstarbeit leisten. Dein Hund benötigt keine Heilerde, sondern ein vernünftiges Futter in der richtigen Menge, dann wird es ihm auch sehr bald wieder gut gehen.

------------------------------------------ ---------------------------------------------------------------------------------------------

Das erste, dass mir einfiel, als ich dass gelesen hatte war: Oh mein Gott!
Sicher ist dass Dein erster Hund.
Dein Welpe ist gerade mal 11 Wochen alt. Demnach vermute ich mal, dass Du ihn jetzt 3 Wochen hast. Bei dem, was Du so in den Welpen rein stopfst wundert es mich ehrlich gesagt, dass es ihm noch so gut geht. Aber, dass wird sich sicher bald ändern, wenn Du so weiter fütterst.
Alles weitere siehe oben!
Liebe Grüße von Melwin.
horselady83
  • Begleithund
Beiträge: 628
Würde zum Tierarzt und/oder Tierheilpraktiker gehen und Deinen Hund da vorstellen.
Es bringt nichts in einem Forum Diagnosen zu stellen. Wir können den Hund nicht selber sehen und daher auch nicht beurteilen.
Würde bei so etwas immer einen und/oder mehrere Experten hinzuziehen.
Sonst kann es auch mal böse enden...
PitaPata Dog tickers
Streifling
  • Forenwelpe
Beiträge: 70
Stopp mein Hund ist 15 Monate nicht elf Wochen.

In der Hundeschule hat man uns zu Frolic als besonderes Leckerli geraten. Er bekommt davon aber auch nur fünf Stück am Tag!

Ja das mit dem Hüttenkäse & Buttermilch hat sich so eingespielt.. Unser Oldie hatte damals viele Magenprobleme, da hat das immer geholfen, da es eben leicht verdaulich ist. Als der Kleine hier ankam war man auch froh wenn er überhaupt gegessen hat, war nur Haut und Knochen.. Aber geb dir Recht, sollten wir reduzieren!

Zum TA gehen wir wenn es häufiger auftritt auf jeden Fall.
Ignoranz ist die Kunst mit offenen Augen nicht sehen zu wollen.
K.Weber über den Tierschutz
horselady83
  • Begleithund
Beiträge: 628
Und wenn Dir die Hundeschäle rät Deinem Hund Autoreifen zu geben?
Sorry, aber das ist für mich kein Argument, mieses Futter als Leckerlies zu geben...
Ansonsten schließe ich mich Melwin an.
Überdenke Deine Fütterung und lass Dich da vielleicht auch nochmal richtig beraten.
Und dann soll es Deinem Hund wohl bald besser gehen!
PitaPata Dog tickers
melwin
  • Rudelbeschützer
Beiträge: 2061
Original von Streifling:

Stopp mein Hund ist 15 Monate nicht elf Wochen.


In seinem Profil steht der 24.12.14 als Geburtsdatum.
Liebe Grüße von Melwin.
Gast
Hallo zusammen,
im Frolic sind so viele Farb- und Duftstoffe enthalten, das a) der abgesetzte Kot noch rot verfärbt ist und b) die Duftstoffe zum nochmal fressen reizen.
Hundeli
  • Rudelbeschützer
Beiträge: 2020
+ 2
Guten Morgen

tja, auch eine kleine Menge ungünstige Stoffe kann den gesamten Verdauungsapparat belasten...........

Ich würd auch nix zum Futter mischen, denn ein empfindlicher Magen verträgt nicht alles..........viele Hunde reagieren auf Reis, andere nicht. Aber mit Zumischungen verändert man auch die Nährstoffgehalte!
Somit, kann sein, dass der Hund schon via Totalfuttermenge zu viel Eiweiss erhält!

Kriegt er dazu noch getrocknete Waren aus fleischiger Herkunft, ist fast klar, dass er übersäuert. Diese Dinger sind quasi Konzentrate, da ja nur das Flüssigkeitsgewicht weggetrocknet wurde! Guck mal nach, diese Stengel enthalten sicherlich ca. 70-80% Eiweiss.
Frolic, Fressnapf-Leckerlis und und und..........guck mal wie viele chemische oder synthetische Stoffe drinne sind........ Vielleicht wäre es klüger vom Futter Leckerlis abzuzweigen oder dann halt normale kleine Rotwurststücklis!

Klar gäbs Mittelchen, die eine Übersäuerung 'überdecken'.........aber das Grundübel oder die Ursache ist dann immer noch und macht höchstens den Hund krank...........

Ich rate drum, lass mal alle Zumischungen, nicht so geeignete Leckereien, Kauwaren weg. Gib ihm für ca. 3 Tage nur Futter ohne Fleisch/Fisch/Molkereiprodukte. Nach diesen 3 Tage, misch kleine Mengen fleischhaltiges Futter zu und guck, wie sein Organismus reagiert. Ist alles ok, kannst die Menge fleischhaltiges Futter langsam erhöhen............zeigen sich aber Verdauungsunterschiede (dünner Kot usw.) geh wieder auf die Mischung vom Vortag zurück.

Natürlich kommen bei solchen Symptomen auch weitere Faktoren in Betracht..........ist der Hund massiv quirlig, sehr aktiv, ist 'innen' auch alles schneller und anders als bei ruhigem Charakter!
Wurmkuren, Antizeckenmittel, Medikamente oder eben selber Verabreichtes, allerlei gut gemeinte Ergänzungen lösen im Organismus diverse Dinge aus.

Gute Besserung und viele Grüsse
Hundeli
Kostenlos anmelden
MY dogSpot - LOGIN
Passwort vergessen?
Gerade online
brigitte jilek
brigitte jilekOnline seit
6 Minuten
melitta
melittaOnline seit
7 Minuten
lulatsch
lulatschOnline seit
18 Minuten
pele2702
pele2702Online seit
23 Minuten