Hilfe! Hund hat Durchfall und ist womöglich auch nicht geimpft!

lillymops
  • Forenwelpe
Beiträge: 14
Hallo, ich bin jetzt neu hier und habe mehrere Probleme. Am besten, ich fange von vorne an.
Also, vor ca. 6 Wochen hat sich meine Tochter (13) einen weiblichen Mopswelpen gekauft. Mittlerweile ist sie 14 Wochen alt. Ich frage mich bis heute, wie sie an die kleine rangekommen ist... jedenfalls hat der Mops keinerlei Papiere, keinen Ausweis und keinen Impfpass. Die kleine ist eigentlich topfit nur seit heute morgen hat sie Durchfall... naja ich erzähle mal weiter. Am Anfang hat sie MultiFit Junior oder so bekommen, aber davon hat sie auch Durchfall bekommen. Also hab ich ihr ein bisschen Frolic gegeben wovon der Durchfall zwar besser wurde, aber das Futter soll ja auch nicht wirklich gut sein. Dann hab ich ihr von dm Dinner for one gegeben dieses Futter von Heart Breakers mit dem Mops drauf. Gestern Abend bekam sie dann Select Gold Junior Huhn+ Reis mit 69% Fleischanteil Nassfutter. Aber seit heute Mittag hat die kleine schrecklichen Durchfall... was soll ich tun? Soll ich bei Select Gold bleiben? Oder wieder etwas anderes? Welches Futter ist denn gut für sie? Bitte helft mir wegen dem Durchfall... und dann noch wegen der Impfungen... angeblich hat die kleine die erste Impfung schon aber da sie keinen Impfpass hat bin ich mir da nicht so sicher... und dann braucht sie ja jetzt auch schnell noch die 2. Impfung, aber wie soll das denn gehen ohne Impfpass und Ausweis? Macht der Tierarzt dass denn? Und bitte verurteilt mich jetzt nicht. Ich kann die kleine ja jetzt auch nicht einfach wieder weggeben. Jetzt wo sie da ist versuche ich auch das beste für sie, egal wo sie herkommt. Achja. Meine Tochter hat mir erzählt, sie habe den Mops von einer "Züchterin" aus Weinheim.... (?)
Bitte antwortet schnell, ich brauche dringend Hilfe!
Lilly
Sandmann
Beiträge: 15896
+ 2
schnapp den Zwerg und ab zum Tierarzt , mit Durchfall ist nicht zu spassen die Kleine kann austrocknen !
lillymops
  • Forenwelpe
Beiträge: 14
Meinst du sie trocknet aus? Also sie trinkt schon ne Menge... und alle Tierärzte haben gerade zu...
Sandmann
Beiträge: 15896
Dann geh bitte sofort morgen zum Doc , dort kannst Du auch gleich die Sache mit dem Impfen regeln .
Eventuell kannst Du ( aber nur für die Nacht ) eine halbe Kohletablette geben , die bekommst Du in jeder Apotheke .
Achte darauf das die Kleine wirklich genug trinkt .
Liebe Grüsse und gute Besserung .
christianeadler
  • Moderator
Beiträge: 20211
+ 1
Viel trinken hilft nicht viel, wenn es nicht drin bleibt.
Was ich nicht verstehe, ist, warum ihr laufend das Futter wechselt. Das kann das Verdauungssystem eines Welpen arg durcheinander bringen. Dass die Sorten nicht so toll sind, kommt dazu.
Einen Tierarztbesuch würde ich aber schon deswegen DRINGEND empfehlen, weil, gerade bei Welpen mit dunkler Herkunft, der Durchfall auch durch Parasiten, Bakterien und Viren verursacht sein kann. Ich würde gleich eine Kotprobe fürs Labor mitnehmen.
Tierhalter.... was für ein Wort? Aber leider trifft dies oft zu.... ein Mensch der das Tier davon ab-hält frei zu sein (Stefan Wittlin)
lillymops
  • Forenwelpe
Beiträge: 14
Ok... wir haben nicht laufend das Futter gewechselt. Aber sie hat von allem Durchfall bekommen bzw. Seeehr weichen Kot... du schreibst, dass die Sorten nicht so toll sind. Was meinst du damit? Welches Futter ist denn besser, oder was haltet ihr eigentlich von BARF?
Sarotti
  • Forenwelpe
Beiträge: 23
Hallo Lillymops!
Okay, ob sie ausgetrocknet ist, kannst Du notfallmäßig mit einem einfachen Test herausfinden: Nimm Haut des Hundes zwischen zwei Finger, sodass eine Falte entsteht. Lass los. Bleibt die Falte stehen oder legt sich nur langsam wieder: Sofort und unverzüglich ab zum Tierarzt! Das ist ein Notfall und jeder Tierarzt hat üblicherweise eine Notfallnummer. Wird die Haut sofort wieder glatt: Erstmal tief durchatmen.
Gegen den Durchfall hilft Banane. Wenn Dein Hund sie frisst. Bei einem so kleinen Mops, würd ich nicht mehr als eine viertelte Banane probieren.
Während sie Durchfall hat, solltest Du darauf achten, dass sie Elektrolyte zu sich nimmt, wenn sie trinkt. Das ist nicht schwer: Hühnerfleisch laaaaange kochen, Fleisch rausnehmen, den Sud abkühlen lassen und in den Wassernapf damit. Meine Hündin trinkt das gern.
Wenn sie frisst, also das Futter nicht verweigert, wäre Schonkost nicht schlecht. Ich koche dafür immer Reis schön matschig, gern auch im Hühnersud von vorhin, schnippele das Hühnerfleisch klein, das Ganze gibts in kleinen Häppchen über den Tag verteilt.

Zu Deinem Futterproblem:
1. Lass Deinen Hund bitte entwurmen
2. Sprich mit Deinem Tierarzt über eine Ausschlussdiät. Viele Hunde leiden an Nahrungsmittelunverträglichkeiten, meine zum Beispiel verträgt kein Getreide und keine Wienerwürste.

Mal kurz zum drüber nachdenken: Hat Dein Hund draußen irgendetwas gefressen?
Denk bitte daran, dass es auch die Möglichkeit gibt, dass sie irgendwas unverträgliches geschluckt hat. Muss kein Giftköder sein, bitte nicht sofort in Panik ausbrechen. Mais zum Beispiel führt oft zu Durchfall.

So, ich muss jetzt gassi, bitte meld Dich, wenn Du noch Fragen hast, okay?
lillymops
  • Forenwelpe
Beiträge: 14
Ok, erstmal danke, für die lange Antwort. Also nach deinem "Test" ist sie überhaupt nicht ausgetrocknet. Die Haut wird total schnell wieder glatt.
Unsere kleine schläft gerade. Wenn sie wieder aufwacht werde ich das mit der Banane mal probieren. Wenn der Durchfall bis morgen früh nicht besser wird geht's aber seeehr flott zum TA. Gefressen hat sie nichts draußen. Weil ich mir nicht sicher bin ob sie jz geimpft ist oder nicht lasse ich sie gar nicht erst freirumlaufen oder aus meinem Blick verschwinden.
Sarotti
  • Forenwelpe
Beiträge: 23
Das hört sich doch schonmal gut an
halunke
  • Begleithund
Beiträge: 1220
+ 1
wegen der impfung:
ohne impfpass wird der TA eine grundimunisierung durchführen, also alles nochmal von vorn...völlig egal was ihr behauptet, was nicht als einwandfrei zuzuordnender ausweis (inkl chipnummer) vorliegt, darf keine berücksichtigung finden.

wie glaubwürdig ist denn deine tochter? also ich hätte mit 13 alles erzählt nur um einen hund zu haben
also ich mein, wer verkauft einer 13jährigen denn einen welpen? mal abgesehen davon, dass sie nicht geschäftsfähig ist und so kein kaufvertrag (noch nichtmal mündlich) zustande kommen kann, ist es doch mega unverantwortlich einem kind ohne wissen der eltern einen Hund zu verkaufen...

sie müsste doch wissen wo sie ihn abgeholt hat, wie sie an die adresse gekommen ist, was er gekostet hat und wo sie das geld her hatte...
Viele Leute glauben zu denken, wenn sie lediglich ihre Vorurteile neu ordnen!
-William James-
Zuletzt geändert am 01.09.2014 21:51 Uhr
Kostenlos anmelden
MY dogSpot - LOGIN
Passwort vergessen?
Gerade online
kelly1
kelly1Online seit
1 Minute
Sabine.N
Sabine.NOnline seit
5 Minuten
Elvis07
Elvis07Online seit
6 Minuten
brigittebeusch
brigittebeuschOnline seit
28 Minuten