HILFE bzw. gegebenenfalls Nachricht erbeten

MrToif
  • Forenwelpe
Beiträge: 9
Mein Mann und ich haben vor einigen Wochen vier verwahrloste, teilweise blinde bzw. halbblinde Chihuahuas aus Wien freigekauft, um Ihnen ein Hunde gerechtes Leben bieten zu können.
Unsere Nichte aus Mürzzuschlag/Schöneben bekam den 2 Jährigen Teddy (Augen in Ordnung) und seinen Welpen Megy (halbblind).
Teddy ist noch immer sehr ängstlich und überaus menschenscheu!!!
Teddy ist am 26.04.2016 von der Eisenbahnersiedlung (Schöneben/Mürzzuschlag) aus dem Garten durch ein Schlupfloch entlaufen und wurde danach mehrfach an verschiedenen Stellen in Hinterleiten Steinbach gesehen ! Am 29.04.2016 wurde er in Spital/Semmering Riegel weg gesehen. Nachdem mein Bruder eine Lebendfalle aufstellte, weil zuvor immer wieder die Futterschüsseln leer waren , schaute er am Dienstag den 3.5.2016 wieder vor Ort nach und leider war zwar die Falle ausgelöst, aber der Hund verschwunden und man sah menschliche Fußstapfen.
Die Suchflyers rundherum des Parkplatzes waren abgerissen. So sind wir in der Annahme, dass Teddy von jemanden mit genommen wurde, was nicht schwer war, da er ja offensichtlich in der Falle saß!
Vielleicht ist es jemand mit Zweitwohnsitz gewesen, da die Flyers am Parkplatz entfernt wurden.Viele Wiener und Umgebung haben einen Zweitwohnsitz am Semmering.
Die nachfolgenden Futterschüsseln wurden nicht mehr entleert, was ein weiters Zeichen für seine "Entführung" wäre. Sein Welpe Megy ( ca. 7 Monate) kommt ohne Teddy schwer zurecht, da sie sich immer an Teddy orientiert hat. Sie winselt permanent!!!
Teddy wäre ohne Lebendfalle niemals zu fangen gewesen, da er vor fremden Menschen Wahnsinn sangst hat.
Er sucht immer die Nähe anderer Hunde.
Es ist eine große Tragödie, da Teddy noch immer in der Resozialisierungsphase ist.
Wir sind schon so verzweifelt((((((
Vielleicht bekommt meine Nichte den gechipten und bei Tasso sowie Animal data registrierten Teddy zurück. Chip: 985170001663733

Falls der kleine Chihuahua Teddy abgegeben werden sollte, bitte um Nachricht an Andreas Seidl wie unten angegeben!

andreas.seidl@muerznet.at

TEDDY, wird noch immer Vemisst ! Sind nu schon 4 Wochen wo keine Sichtung war, wer hat ihn gesehn. Wir hoffen sehr, dass sich die " Finder" eines besseren besinnen und Teddy zurückgeben, denn wenn sie tierliebend wären, wüssten diese, welches Leid sie Mensch und Tier zufügen.
Magy sitzt auf der Coach und heult sich die Seele auf den Leib, weil sie so sehr einsam ist und Teddy vermisst,

Teddy /Farbe:männlich unkastriert 2 Jahre alt, graubraun und weißer Brustfleck.
Zuletzt geändert am 30.05.2016 07:36 Uhr
tomstep
  • Alpha Hund
Beiträge: 8970
och Schei... (!) , Ihr wollt die kleinen Hunde retten und dann kommt so ein Ar...loch und macht alles zunichte ! Vielleicht (hoffentlich) war es ja jemand der den Hund retten, also befreien wollte ? War denn ein Adresszettel von Dir / Euch an der Falle ?
Ich bin leider viel zu weit weg von Österreich um irgendwie helfen zu können
"Wäre doch nur ein Bruchteil der Schäferhundbesitzer so klug wie ihre Tiere."
(Stefan Wittlin, schweizer "Medicus-Canis", Kynologe-Hundetherapeut)
Zuletzt geändert am 30.05.2016 17:08 Uhr
MrToif
  • Forenwelpe
Beiträge: 9
Die Falle hab ich mir von unseren Jäger ausgeliehen und mit seiner Erlaubnis aufgestellt, will ja nicht als Wilderer vor Gericht stehen. Es war kein Adressschild auf der Falle aber auf dem Baum vor der Falle ein Flyer der dann fehlte. Daher glauben wir nicht das wer den Hund befreien wollte weil er glaubte er sei ausgesetzt.
Falls er drin war, wir wissen bis heute nicht welches Tier in der Falle war!
MrToif
  • Forenwelpe
Beiträge: 9
Möglicherweise ist Teddy in Tschechien, Slowenien oder Ungarn, da ja einige einen Zweitwohnsitz in Spital/Semmering, Semmering, Steinhaus haben.
Teddy könnte ja gut zur Zucht verwendet werden!
MrToif
  • Forenwelpe
Beiträge: 9

Medienaufruf meiner Schwester in unseren Namen

Original von MrToif:

Mein Mann und ich haben vor einigen Wochen vier verwahrloste, teilweise blinde bzw. halbblinde Chihuahuas aus Wien freigekauft, um Ihnen ein Hunde gerechtes Leben bieten zu können.
Unsere Nichte aus Mürzzuschlag/Schöneben bekam den 2 Jährigen Teddy (Augen in Ordnung) und seinen Welpen Megy (halbblind).
Teddy ist noch immer sehr ängstlich und überaus menschenscheu!!!
Teddy ist am 26.04.2016 von der Eisenbahnersiedlung (Schöneben/Mürzzuschlag) aus dem Garten durch ein Schlupfloch entlaufen und wurde danach mehrfach an verschiedenen Stellen in Hinterleiten Steinbach gesehen ! Am 29.04.2016 wurde er in Spital/Semmering Riegel weg gesehen. Nachdem mein Bruder eine Lebendfalle aufstellte, weil zuvor immer wieder die Futterschüsseln leer waren , schaute er am Dienstag den 3.5.2016 wieder vor Ort nach und leider war zwar die Falle ausgelöst, aber der Hund verschwunden und man sah menschliche Fußstapfen.
Die Suchflyers rundherum des Parkplatzes waren abgerissen. So sind wir in der Annahme, dass Teddy von jemanden mit genommen wurde, was nicht schwer war, da er ja offensichtlich in der Falle saß!
Vielleicht ist es jemand mit Zweitwohnsitz gewesen, da die Flyers am Parkplatz entfernt wurden.Viele Wiener und Umgebung haben einen Zweitwohnsitz am Semmering.
Die nachfolgenden Futterschüsseln wurden nicht mehr entleert, was ein weiters Zeichen für seine "Entführung" wäre. Sein Welpe Megy ( ca. 7 Monate) kommt ohne Teddy schwer zurecht, da sie sich immer an Teddy orientiert hat. Sie winselt permanent!!!
Teddy wäre ohne Lebendfalle niemals zu fangen gewesen, da er vor fremden Menschen Wahnsinn sangst hat.
Er sucht immer die Nähe anderer Hunde.
Es ist eine große Tragödie, da Teddy noch immer in der Resozialisierungsphase ist.
Wir sind schon so verzweifelt((((((
Vielleicht bekommt meine Nichte den gechipten und bei Tasso sowie Animal data registrierten Teddy zurück. Chip: 985170001663733

Falls der kleine Chihuahua Teddy abgegeben werden sollte, bitte um Nachricht an Andreas Seidl wie unten angegeben!

andreas.seidl@muerznet.at

TEDDY, wird noch immer Vemisst ! Sind nu schon 4 Wochen wo keine Sichtung war, wer hat ihn gesehn. Wir hoffen sehr, dass sich die " Finder" eines besseren besinnen und Teddy zurückgeben, denn wenn sie tierliebend wären, wüssten diese, welches Leid sie Mensch und Tier zufügen.
Magy sitzt auf der Coach und heult sich die Seele auf den Leib, weil sie so sehr einsam ist und Teddy vermisst,

Teddy /Farbe:männlich unkastriert 2 Jahre alt, graubraun und weißer Brustfleck.
MrToif
  • Forenwelpe
Beiträge: 9
Teddy ist uns aus dem Garten hinter der Hecke durch die Schilffmatte entschlüpft (hat es geschafft, sich winzig klein zu machen) kann das noch immer nicht fassen!
MrToif
  • Forenwelpe
Beiträge: 9
Es ist zum Verzweifeln,weit und breit keine Spur von Teddy und meine Frau Eva sowie meine Tochter Jessica kann ich deshalb auch schon betreuen, weil sie aus dem Weinen nicht mehr rauskommen, dabei bin ich selber so verzweifelt(
Meine Schwester, die Teddy und seine blinden Welpen gerettet hat und den Bericht  für die Medien verfasst hat ( siehe Erster Beitrag, den ich als Hilferuf rein gestellt habe) ist auch schon fix und fertig!
Bitte, bitte hört , schaut Euch um, wir sind für jeden Hinweis dankbar!
Die Ungewissheit über das Schicksal von Teddy ist eine Folter.
Wir haben ihn nie von der Leine gelassen außer im Garten und so aufgepasst und dann macht er sich in einem unbeobachteten Augenblick zum Mäuschen und schlüpft durch den Gartenzaun.
Niemand konnte sich so was Entsetzliches denken.
Bitte schaut euch die Bilder an!

Danke
Drusylla1983
  • Forenwelpe
Beiträge: 88
Habt ihr denn Teddy mittlerweile gefunden?

Wir drücken Daumen und Pfoten!
Ein Hund ist ein Herz auf vier Beinen.
MrToif
  • Forenwelpe
Beiträge: 9
Leider noch immer nicht seid 6.wochen keine spur mehr. Aber die Hoffnung stirbt zum schluss, wir bekommen ihn eines Tages sicher wieder!
trixi11
  • Begleithund
Beiträge: 1222
wurde Teddy schon gesichtet?
Kostenlos anmelden
MY dogSpot - LOGIN
Passwort vergessen?
Gerade online
iw52
iw52Online seit
8 Minuten