Ernährung Welpe bei großrahmigen Rassen

Gast
Ich habe gehört man soll großen Hunden Welpenfutter (Trockenfutter) nur bis zum 5. Monat geben ?! Angeblich schadet die Zusammensetzung den großen Hunden mehr als ihnen guttut. Man sollte ab dem 5. Monate schon Erwachsenenfutter geben??
Mein Kleiner (5 Monate) bekommt nur Trockenfutter, doch ich bin jetzt etwas verunsichert.
Auf der Verpackung steht, dieses Welpenfutter sollte man bis zu 10-12 Monaten geben. Mir kommt das schon lange vor. Es gibt ja auch Juniorfutter. Bei großen Hunden sollte man ja generell sehr aufpassen wegen HD, Arthrose, etc.
Ich würde mich über Tipps und Antworten sehr freuen.
Danke
Butzi
TickyTacky
  • Moderator
Beiträge: 3587
+ 1
Hi
Faustregel ist, das der Hund so langsam wie möglich wachsen sollte und auch schlank sein muss. Welpenfutter ist aber meistens sehr energiereich und wenn der gröbste Wachstumschub vorbei ist, mit etwa 6 Monaten, stelle ich da auch auch auf erwachsenen Futter um. Da gibt es durchaus verschiedene Meinungen zu, besonders von Seiten der Futtermittelhersteller.

Gelenkprobleme sind aber nicht nur von der Fütterung abhängig sondern auch erblich und es kommt auch darauf an, wie der Hund bewegt wird. Also wie lange am Stück, Treppen steigen, hochspringen etc.

Gruss
Sandra
Mother Nature always wants to be balanced - Cesar Millan
Hundeli
  • Rudelbeschützer
Beiträge: 2020
+ 2
Guten Tag Butzi1

sofern das Juniorfutter keine künstlichen Vitamine oder gar Mineralien enthält, 'schiessen' die Hunde nicht auf. Man muss bedenken, dass alle Nährstoffe mit- und ineinander wirken. So ist nicht 'nur' der Proteingehalt wichtig, sondern auch die restlichen Nährstoffe.
Grad im Wachstum, was je nach Geschlecht, Rasse und sowieso individuell pro Hund vor sich geht, muss der wachsende Hund alle nötigen Nährstoffe in guter Qualität (natur) und ausreichender Menge zur Verfügung haben. Ansonsten können allerlei Sorgen entstehen. Nicht nur bei Skelet, Gelenken, sondern auch im gesamten Organismus.

Bei Rüden ist je nach dem die effektive 'Ausgewachsenheit' sowieso später, als bei Hundedamen. Dies ist ein weiterer wichtiger Punkt, denn Rüden erhalten ihr 'stämmigeres' Rüdenskelet meist erst nach ca. 8 Monaten..........

Grüesslis Hundeli
Gast
+ 1
Vielen Dank für eure Beiträge !

Liebe Grüße
Butzi und Cash
Kostenlos anmelden
MY dogSpot - LOGIN
Passwort vergessen?
Gerade online
Feuerwolf
FeuerwolfOnline seit
38 Sekunden