Einreiseverbot Kroatien?

chrip
  • Forenwelpe
Beiträge: 2
Hallo,

ich möchte zwei Wochen lang mit meinem Mischlingsrüden nach Kroatien fahren und dachte bis vor kurzem, dass ich an alles gedacht habe (Europäischer Impfpass, Tollwutimpfung etc.). Hab jetzt allersdings noch die Info bekommen das Bull Terrier, Staffs- und Mischlingskombis aus diesen Rassen, NICHT nach Kroatien reisen dürfen, es sei denn, sie haben anerkannte Rasse Papiere.

SO

mein Hund ist 6 Jahre alt, kniehoch und hat gestromtes Fell. Er hat eine längliche Schnauze und Schlapp-Ohren. Bekommen habe ich ihn mit 7 Monaten vom Verein gegen Tierversuche. Papiere, die irgendetwas mit seiner "Rasse" zu tun haben, habe ich somit KEINE. Laut Tierarzt ist er weder Staff- noch Pit Bull. Er hat in den europ. Impfpass bei Rasse "Boxer Mischling" eingetragen. Ist zwar nett von ihm, bringt aber wohl kaum was?

Hat irgendjemand Erfahrung? Wie streng wird sowas an der Grenze gehandhabt?
Auf den ersten Blick könnte man meinen er ist ein Labrador- Staff Mix.

Blöd wie ich bin hab ich schon alles gebucht. Die Frage ist soll ich mir von irgendwo Papiere besorgen (falls möglich), oder auf gut Glück nach Kroatien fahren, oder versuchen doch noch alles zu stornieren?

Bitte bitte - ich bin dankbar für jeden Kommentar!

Danke schon mal
tomstep
  • Alpha Hund
Beiträge: 8969
ich würde erstmal bei der kroatischen Botschaft schriftlich anfragen und auch was in deren Augen eine von denen anerkannte Bescheinigung seiner Rasse beinhalten soll und wer sie ausstellen darf um zugelassen zu werden im Land.Vermutlich muß das keine Zuchtbescheinigung vom Züchter sein denn es gibt ja eher mehr Mischlinge als reinrassige Hunde und somit sollte es eine von Kroatien anerkannte Rassebescheinigung irgendwo zu bekommen sein.Evtl. reicht ja die Hundesteuerbescheinigung Deiner gemeinde.Sieht offiziell aus und die Rasse steht auch drin .Aber das kann man bei der Botschaft erfahren denke ich.
Wahrscheinlich kontrolliert das niemand, aber wenn doch ... , als ich vor 20 Jahren zum ersten mal in Schweden war wollten die eine Titerbescheinigung der Tollwutimpfung haben zur Einreise.Das durfte nur ein Institut in Göttingen bescheinigen und für 2 Hunde hat das richtig Geld gekosten.Kontrolliert hat das nie jemand, aber mir war wohler dabei im Fall aller Fälle auf der sicheren Seite zu sein.
Geh lieber auf Nummer Sicher bevor die dann Streß machen, den Hund einziehen, oder sonst etwas !
"Wäre doch nur ein Bruchteil der Schäferhundbesitzer so klug wie ihre Tiere."
(Stefan Wittlin, schweizer "Medicus-Canis", Kynologe-Hundetherapeut)
Zuletzt geändert am 22.06.2016 17:55 Uhr
struppilein
  • Halbstarker
Beiträge: 446
Ich hatte mal einen Bericht im Fernsehen gesehen, da hatten die Hundehalter die Grenze hinter sich, aber im Urlaubsort wurde der Hund (Mix mit Staff.) dann eingezogen, weil er ohne Leine lief.Begründung: Der Hundehalter hätte sich mit der Hundehalterverordnung (weiß nicht, ob dass da im Land auch so hieß) vertraut machen müssen. Den Hund durfte er nicht wieder mit zurück nehmen. Wie es dann später für den Hund weiter ging ?
Lupine 3
  • Alpha Hund
Beiträge: 7280

Titel wird geladen...

Post wird geladen...
Die kalte Schnauze eines Hundes ist erfreulich warm gegen die Kaltschnäuzigkeit mancher Mitmenschen. (Ernst R. Hauschka) Beurteile Menschen nicht nach ihren Worten, sondern nach ihren Taten, denn viele reden vortrefflich, aber handeln schlecht. (Matthias Claudius)
Zuletzt geändert am 23.06.2016 09:25 Uhr
Lupine 3
  • Alpha Hund
Beiträge: 7280
Original von Lupine 3:

Post wird geladen...

Ich sehe meinen Beitrag nicht mehr, da DS nicht mehr fertig lädt, dann aber 504 Gateway Time-out anzeigt, dabei hatte ich ausführlich geantwortet, aber so macht das echt keinen Spaß...
Die kalte Schnauze eines Hundes ist erfreulich warm gegen die Kaltschnäuzigkeit mancher Mitmenschen. (Ernst R. Hauschka) Beurteile Menschen nicht nach ihren Worten, sondern nach ihren Taten, denn viele reden vortrefflich, aber handeln schlecht. (Matthias Claudius)
tomstep
  • Alpha Hund
Beiträge: 8969

geschrieben um 17:02 Uhr am 23.06. (zur Kontrolle wenn er evtl. auch verschwindet)

vorhin war Dein erster Beitrag noch gut zu erkennen, ich hatte ihn ja gelesen
"Wäre doch nur ein Bruchteil der Schäferhundbesitzer so klug wie ihre Tiere."
(Stefan Wittlin, schweizer "Medicus-Canis", Kynologe-Hundetherapeut)
Zuletzt geändert am 23.06.2016 17:02 Uhr
Lupine 3
  • Alpha Hund
Beiträge: 7280
+ 1
Das Unheimliche an der ganzen Sache ist, dass ich weder "Titel wird geladen..." noch "Post wird geladen..." selbst geschrieben habe. Ziemlich spooky so ein störungsvolles Eigenleben hier.
Die kalte Schnauze eines Hundes ist erfreulich warm gegen die Kaltschnäuzigkeit mancher Mitmenschen. (Ernst R. Hauschka) Beurteile Menschen nicht nach ihren Worten, sondern nach ihren Taten, denn viele reden vortrefflich, aber handeln schlecht. (Matthias Claudius)
Zuletzt geändert am 23.06.2016 17:15 Uhr
tomstep
  • Alpha Hund
Beiträge: 8969
+ 2
Original von Lupine 3:

Das Unheimliche an der ganzen Sache ist, dass ich weder "Titel wird geladen..." noch "Post wird geladen..." selbst geschrieben habe. Ziemlich spooky so ein störungsvolles Eigenleben hier.


jau , hier ist ganz bestimmte wieder (na ja immer) alles völlig und man kann ja auch alles kundtun bis der Arzt kommt, passieren tut eher wenig
"Wäre doch nur ein Bruchteil der Schäferhundbesitzer so klug wie ihre Tiere."
(Stefan Wittlin, schweizer "Medicus-Canis", Kynologe-Hundetherapeut)
Zuletzt geändert am 23.06.2016 17:36 Uhr
Lincan
  • Begleithund
Beiträge: 1294

WORD

Nach den hier gemachten sehr schlechten Erfahrungen mit ds-Beiträgen, schreibe ich sie i.d.R. in WORD vor, markiere sie, drücke auf Kopieren und dann hier auf Einfügen.

Allerdings muss ich dann auch darauf achten, dass ich keine bzw. nicht zu viele Sonderzeichen habe.

Zitate kann ich hier auch nicht normal einstellen, da sie oft

a) nicht komplett erscheinen
b) mein Kommentar dazu nur in Auszügen erscheint
c) a + b zusammen auftreten
Nicht meine Hunde brauchen einen Maulkorb sondern ich!
Catalou
  • Begleithund
Beiträge: 1830
Um auf die Frage des TE zurückzukommen: Ich würde mir an deiner
Stelle nicht von irgendwo Papiere besorgen und auf gut Glück losfahren. Es könnte zwar sein,dass du damit durchkommst, aber ebenso könnte es sein, dass dein Hund aus Kroatien nicht mehr ausreisen darf und das wäre ein glatte Katastrophe für den Hund und auch für Euch.

Du solltest dich sehr wohl bei der Kroatischen Botschaft über die Gesetzeslage informieren und wenn es nicht passt, für den Hund eine Betreuung im Inland suchen (Familienmitgieder, tierliebe Bekannte oder eine Hundepension).Das ist zwar auch nicht ideal, aber noch besser, als wenn dir der Hund event. entzogen werden würde.

Ich wünsche Euch, dass die Sache für Euch und für den Hund gut ausgeht

Alles Liebe
Zuletzt geändert am 25.06.2016 22:49 Uhr
Kostenlos anmelden
MY dogSpot - LOGIN
Passwort vergessen?
Gerade online
Shibaherz
ShibaherzOnline seit
17 Minuten