Dosenfutter aus dem Bioladen (Yarrah)

Chipsylein
  • Forenwelpe
Beiträge: 1
Hallo zusammen,
aus gesundheitlichen Problemen (Hautprobleme/ Schilddrüse) soll ich die Ernährung meiner 11-jährigen Hündin von Trockenfutter auf Nassfutter umstellen, hab mir mal ein paar Dosen Yarrah (100% bio organic) besorgt. Hat jemand Erfahrung mit diesem Hundefutter?????
Hundeli
  • Rudelbeschützer
Beiträge: 2020
Guten Morgen Chipsylein

bei Problemen mit Haut/Fell und auch anderen gesundheitlichen Störungen würde ich Dir empfehlen, füttere ein Futter das vollwertig zusammengestellt ist und die Nährstoffe nicht zugesetzt sind. Gemäss Analyse sind einige Stoffe deklariert, die nicht natürlich sind und aus dem Labor stammen.
Nebst dem ist nicht angegeben, welches Fleisch inkl. tierischen Nebenprodukten die Hauptmenge ausmacht. z.B. bei der Dose mit Huhn, sind grad mal 17% vom Gesamtfleischgehalt ausgewiesen, was ist der Rest?
Algen und Spirulina in Bioqualität wären wohl aus einer Zucht, denn das Meer ist meines Wissens noch nicht zertifizierbar......

Guck mal im Net um, da gibt es Nassfutter natürlicher sind, ohne Zusätze und so Deinem Hund möglicherweise besser geholfen ist.
Grüesslis Hundeli
Kostenlos anmelden
MY dogSpot - LOGIN
Passwort vergessen?
Gerade online
sdelux
sdeluxOnline seit
4 Minuten
sbroedel
sbroedelOnline seit
15 Minuten
Veradahl
VeradahlOnline seit
23 Minuten
JodyH
JodyHOnline seit
243 Minuten