Dinner for Dogs

melwin
  • Rudelbeschützer
Beiträge: 2061
Wegen aggressiver Werbung muss Dinner for Dogs jetzt 150000,- € Bußgeld bezahlen. Dagegen wurde von der Firma Einspruch eingelegt.Die Verbraucher seien zu keinem Zeitpunkt ohne ihre Zustimmung angerufen worden. In den Fällen, in den Angerufene das Gegenteil behaupten,handelt es sich um ein Missverständnis .
Wegen ihrer aggressiven Anrufe und Drohungen wurden Verbraucher dazu animiert Hundefutter zu kaufen, obwohl sie keine Haustiere besitzen.
Liebe Grüße von Melwin.
Catalou
  • Begleithund
Beiträge: 1831
Die Leute, die sich Hundefutter aufschwatzen lassen, obwohl sie keinen Hund haben, scheinen schon ein bisschen geistig minderbemittelt zu sein
Wenn MIR jemand drohen würde, würde ich einfach auflegen und wiederholte Anrufe wegklicken.
Zuletzt geändert am 06.12.2016 11:29 Uhr
melwin
  • Rudelbeschützer
Beiträge: 2061
+ 1
Original von Catalou:

Die Leute, die sich Hundefutter aufschwatzen lassen, obwohl sie keinen Hund haben, scheinen schon ein bisschen geistig minderbemittelt zu sein
Wenn MIR jemand drohen würde, würde ich einfach auflegen und wiederholte Anrufe wegklicken.


Ja, wir würden dass so machen. Es klappt aber immer wieder, nicht nur bei Dinner for Dogs.Bei Lottofirmen, Telefonverträgen und ähnlichem ist es (in den CC) auch so. Da wird so viel Druck gemacht, bis labiele oder ältere Personen aus Angst, es könnte ihnen etwas passieren ja zum Vertrag/Verkauf sagen.Ich habe mal in so einem CC einen Probetag gemacht. Sollte eigentlich eine Probewoche werden.Da wurden Lottoscheine verkauft. Mich hatte man zu der Kollegin gesteckt, die den größten Umsatz hatte.Die hatte einer Rentnerin sogar Prügel angeboten, wenn sie die Lose jetzt nicht kaufen möchte. Ich hatte es selbst gehört. Die Frau hatte dann aus Angst gekauft.In ähnlich aggressiver Art hatte sie dann auch weiter verkauft. Sie lächelte nur und meinte, wenn es funktioniert . Ich habe mich über die Art und Weise, wie dort verkauft wurde beschwert (es wurde nur darüber gelächelt) und bin dann nach wenigen Stunden gegangen. Auch Gewinne sind ein gutes Druckmittel. Die Gewinne kommen nie an, der Vertrag wurde aber geschlossen. Ja, die CC-Agenten lassen sich da schon was einfallen. Wenn man dann an die richtigen gerät und im Leben unsicher ist, dann haben solche Leute im CC gute Karten.
Liebe Grüße von Melwin.
tomstep
  • Alpha Hund
Beiträge: 8970
das denke ich auch und wenn solche Ar...loch - Center keine Erfolge hätten, würde es sicher nicht so viele geben die ihre Mitarbeiter und ihre sogenannten Kunden dermaßen beschei...
"Wäre doch nur ein Bruchteil der Schäferhundbesitzer so klug wie ihre Tiere."
(Stefan Wittlin, schweizer "Medicus-Canis", Kynologe-Hundetherapeut)
melwin
  • Rudelbeschützer
Beiträge: 2061
Vor einiger Zeit hatte ich von meinem Internetanbieter ein telefonisches Angebot für ein kostenloses Handy, weil ich schon so lange Kunde bin. Da wollte man sich mit diesem kostenlosen Angebot bedanken. Mir kam dass komisch vor und ich habe viele Fragen dazu gestellt. Wo gibt es heute noch etwas kostenlos? Zum Schluß dachte ich, warum soll ich ein kostenloses Handy ausschlagen? Das Angebot wurde ja auch auf Band aufgenommen. Das Handy wurde angekündigt und die Rechnung mit Anschlußgebühr lag dafür im Briefumschlag. Habe ich natürlich sofort reklamiert und mich darüber beschwert.Auch so kann man es machen. Manchmal funktioniert es sogar. Nur, bei mir leider nicht.
Liebe Grüße von Melwin.
Hundeli
  • Rudelbeschützer
Beiträge: 2020
Guten Morgen

tja............ich guck jeweils, wem die Nummer gehört. Aber leider können diese CallCenter auch Nummern klauen, die dann eigentlich niemandem gehören.
Wir können online ein Formular an die zuständige Behörde senden, wenn die dann 10 oder 12 solche Meldungen haben, beginnen sie zu 'arbeiten' und mahnen solche Firmen!

Jajaja, früher standen sie an der Tür...............heute rufen sie an oder senden Mails! Frech sind leider Alle und sorry, eigentlich weiss man ja, dass das keine 'Arbeitsplätze' sind..........Die Angestellten werden nur ausgenutzt und sind schneller ohne Bezahlung auf der Strasse, als sie denken können.

Ich frag nun aber, wohin geht das Geld? In die Staatskasse oder verteilt an die Geschädigten??????

Grüesslis
Hundeli
Blanka2002
  • Forenwelpe
Beiträge: 115
Dann scheine ich ja die Einzige zu sein,die mit Dinner for Dog nur gute Erfahrungen gemacht hat.
Ich hatte mal ein Abo,jeden Monat 30 große Dosen,und das 6 Jahre lang.
Ich war mit dem Futter sehr zufrieden,und habe auch nach der Kündigung meines Abos,keine Anrufe erhalten.
Ich gehe aber auch nie bei unbekannter Nummer an mein Telefon.
melwin
  • Rudelbeschützer
Beiträge: 2061
Original von Blanka2002:

Ich gehe aber auch nie bei unbekannter Nummer an mein Telefon.


Ich hatte ja so ziemlich 15 Jahre selbständig gearbeitet. Da muss man ans Telefon gehen, wenn man seine Kunden nicht verlieren möchte und neue Kunden nicht von vorn herein einbüßen möchte. Außerdem wechseln die NR. von DFD-Callcentern auch ständig. Kann sein, dass die CC-Kollegen auch in Heimarbeit arbeiten. Ständig neue Nummern, da weiß man nicht, wer anruft.
Liebe Grüße von Melwin.
Hundeli
  • Rudelbeschützer
Beiträge: 2020
+ 1
Guten Morgen

ich find eben grad das schlimm! Sie 'vernerven' so viele Kunden (egal welche Branche) und schaden damit den seriösen Geschäften!
Ja, auch in der CH rufen sie mit diversen Tel-Nr. an, will man zurück rufen, weil man ja nicht weiss wer es war..........ist die Nummer ungültig..............

Ich hab jetzt wirklich angefangen die mittels Onlineformular zu melden...........im kindlichen Glauben es hilft!

Grüesslis
Hundeli
weckener
  • Halbstarker
Beiträge: 378
+ 1
Ich bekomme auch immer wieder Anrufe, gestern war es eine Österreichnummer, die gleichen Firmen, die oft nur 3 mal die gleiche Nummer nehmen, dann kommt eine andere dran. Damit ist es sehr schwierig den Teilnehmer zu überführen, ich habe schon oft die Nummern gemeldet, Antwort:" ja wir nehmen Ihre Anzeige auf, aber ein Hinweis, sperren Sie die Nummer". Hmmm wie soll ich wissen mit welcher Nummer die wieder anrufen? Öfters ist auch die Nummer unterdrückt, ich habe einige Bekannte, die haben auch unterdrückte Nummern, kann ich also nicht sagen, wer da dran ist... Ich höre mir die ersten Sätze an und lege auf. Obwohl es verboten ist, das Firmen anrufen ohne dazu aufgefordert zu sein, es sind alle Sparten, von Reisen, Glückspiel Stromversorger, Tierfutter...usw... Die sprechen auch auf den Anrufbeantworter...
Kostenlos anmelden
MY dogSpot - LOGIN
Passwort vergessen?
Gerade online
ruebenerd
ruebenerdOnline seit
5 Minuten
pband1
pband1Online seit
10 Minuten
mopeatze
mopeatzeOnline seit
16 Minuten
Dreavoss
DreavossOnline seit
23 Minuten