Deutsches Eck/ Tollwutimpfung

Vani17
  • Forenwelpe
Beiträge: 8
Hallo Zusammen!

Ich passe nächstes Wochenende auf die Hünden einer Freundin auf. Das ist aber auch genau das Wochenende wo ich meine Mutter in Tirol besuche. Kein Problem, Hund kommt einfach mit. Nur haben wir jetzt doch ein Problem: die Hündin hat keine gültige Tollwutimpfung.
Wir müssten übers Deutsche Eck fahren, ist die schnellste Route, und da an den Grenzen wieder kontrolliert wird wollte ich fragen wies jetzt mit der "Einreise bzw. Durchreise" durch DE aussieht.
Ist da die Tollwutimpfung unbedingt notwendig? Will ja schließlich nicht einreisen, nur durchfahren...

Habe schon nach einer alternativen Strecke gesucht, wären aber fast 200km Umweg und das will ich uns, Hund und meinem 1jährigen Sohn eigentlich nicht zumuten.

Danke schonmal für Infos!
Lg
Gast
  • Begleithund
Ich komme irgendwie nicht ganz mit.. du willst nach Tirol, bist auch selber aus Österreich und aufgrund der Distanz würdest du gern eine Strecke fahren, die durch Deutschland führt, wo du also zweimal die Grenze übertrittst?

Aber egal welche Grenzen du innerhalb der EU übertrittst, der Hund braucht einen EU-Heimtierausweis und eine gültige Tollwutimpfung.
http://www.austria.info/de/service-fakten/praktische-hinweise/einreise-von-haustieren

Da kommst du nicht drumherum.
Was man tief in seinem Herzen besitzt, kann man nicht durch den Tod verlieren.
(Johann Wolfgang v. Goethe)
Vani17
  • Forenwelpe
Beiträge: 8
Ja ich bin aus Oberösterreich. In Salzburg würden wir übers Deutsche Eck nach Tirol fahren.

Meine eigentliche Frage war ob sie bei der Durchreise auch die Impfung braucht. Heimtierausweis hat sie.
Gast
  • Begleithund
Offiziell braucht sie die Impfung, ansonsten ist der EU-Heimtierausweis auch nichts wert! Wenn ihr also tatsächlich an der Grenze kontrolliert werdet, wird es zu Problemen kommen. Ich habe keine Ahnung, welcher Art, denke aber, es könnten Strafgebühren, Quarantäne oder gar Einreiseverbot geben.

Es mag oberflächlich gesehen für dich nur eine Durchfahrt sein, aber im eigentlichen Sinne übertrittst du zweimal die Grenze, dafür braucht ein Hund eine gültige Tollwutimpfung und du musst abwägen, ob du dieses Risiko auf dich nehmen willst. Kommt drauf an, wie intensiv tatsächlich kontrolliert wird.
Was man tief in seinem Herzen besitzt, kann man nicht durch den Tod verlieren.
(Johann Wolfgang v. Goethe)
Zuletzt geändert am 17.02.2016 09:31 Uhr
Kostenlos anmelden
MY dogSpot - LOGIN
Passwort vergessen?
Gerade online
Feuerwolf
FeuerwolfOnline seit
15 Minuten