Das "HQ" - Hauptquartier und wer hier arbeitet

*Bea*
  • Admin
Beiträge: 524
Neben dem fleissigen Team von freiwilligen Helfern wie den Moderatoren, gibt es auch ein Team, welches dafür sorgt, dass im Hintergrund alles läuft. Hier stellen wir euch das Team einmal vor.
maremo
  • Admin
Beiträge: 8

Marius

Meine Aufgabe bei dogSpot:
Ich bin der, den keiner leiden kann.

Warum? - Weil ich mich um die schöne Bannerwerbung auf der Seite kümmere. Aber natürlich auch um all die anderen Werbekooperationen die dabei helfen, dass dogSpot weiterhin ein für alle offenes, kostenloses Portal bleibt. Von daher bin ich vielleicht doch gar nicht so schlimm

Zu mir:
Privat mache ich fast alles, was in irgendeiner Form mit Wasser zu tun hat. Egal ob fest oder gefroren. Wer mich also treffen will, sollte das unterwasser, auf dem Wasser oder auf irgendeinem Berg versuchen!

So gesehen ist mein "Traumhund" eigentlich ein Seehund, aber Shira war auch durchaus wasserbegeistert. Vielleicht sind Schäferhunde doch die besseren Seehunde - Zumindest sehen sie sportlicher aus

Beruflich habe ich irgendwann einmal Medienmanagement studiert, mich dann ein paar Jahre bei WEB.DE und GMX rumgetrieben (auch da war ich der Böse mit den Bannern), bis ich schließlich Mitte 2008 zu dogSpot gestoßen bin!
Zuletzt geändert am 07.12.2009 18:41 Uhr
JayDo
  • Admin
Beiträge: 63

Jürgen

Meine Aufgaben bei dogSpot:
Ich bin bei dogSpot dafür verantwortlich, dass die Community fleissig wächst und die ganze Welt von dogSpot erfährt.
Im Fachjargon nennt man das glaube ich auch "Marketing" oder sooooo ähnlich!
Nebenberuflich bin ich natürlich auch dafür verantwortlich, dass dogSpot bspw. so schön in grün blauen Farben erstrahlt.

Zu mir:
Groß geworden bin ich, man glaubt es kaum, auf dem Lande auf einem großen Bauernhof.
Meine Verbindung zu Hunden wurde bereits früh geprägt.
Erzählungen zu Folge habe ich als Kind oft in den Hundehütten unserer Hunde rumgetollt.
Egal ob die Vierbeiner drin lagen oder nicht. Platzangst hatten wohl nur die Hunde die sich dann irgendwann lieber nach draußen verzogen haben.

Beruflich konnte es mir wohl nicht schnell genug gehen.
Mit 18 Jahren gründete ich mein erstes kleines IT Unternehmen.
Nach meinem Abitur habe ich mich dann noch einige Zeit in Stuttgart herumgetrieben um Medienmanagement zu studieren. Weitere wertvolle Erfahrung im Bereich Internet durfte ich während meines Studiums in einer Stuttgarter Agentur sammeln. 2007 sollte dann das Geburtsjahr von dogSpot werden und ich gründete gemeinsam mit Tobias und Alex das, was man heute "die größte Hunde-Community im deutschsprachigen Raum" nennt.
Zuletzt geändert am 09.12.2009 15:37 Uhr
Michi
  • Admin
Beiträge: 2

Michael

Meine Aufgaben bei dogSpot:
Mein Hauptaufgabengebiet ist die Frontend-Entwicklung.
Das heißt ich mache aus den Ideen und Designs der Kollegen das was man dann später sieht und anklicken kann.

Zu mir:
Zum Team gehöre ich nun seit fast 3 Jahren und hoffe dass da noch einige folgen
Vor meiner Zeit als Webentwickler bei dogSpot, habe ich eine Ausbildung zum "Fachinformatiker für Systemintegration" absolviert.

In meiner Freizeit spiele ich Fußball (mal mehr, mal weniger erfolgreich ), höre jede Menge Musik und steh' auf Videogames. Im Winter gehe ich gerne snowboarden. Am Wochenende bin ich gerne mit Freunden unterwegs oder genieße es einfach mal nichts zu tun
eine signatur....
Tobias
  • Admin
Beiträge: 153
Meine Aufgabe bei dogSpot:
Ich sorge dafür, dass dogSpot dauerhaft um neue Bereiche, Funktionen und Kooperationen ausgebaut wird, die für unsere Mitglieder tolle Zusatz-Vorteile und direkte Mehrwerte schaffen, wie z.B. exklusive Sonder-Konditionen für dogSpotler bei Partnern.

Indirekt sorge ich damit dafür, dass unsere Technik-Jungs nicht mal darüber nachdenken können, wie man "zurücklehnen" buchstabiert


Zu mir:
Privat tobe ich mich am liebsten in einem schönen Dojo beim Judo aus. Falls das Dojo schon zu ist, muss dann mein Schlagzeug für ein kräftiges Solo herhalten Außer japanischem Kampfsport mag ich dann aber eher ruhigere Sportarten wie Tauchen und Joggen oder sonstige Ausdauer-Sportarten.

Beruflich hat mich schon immer die Enstehung des Internets, das rasante Wachstums und die daraus entstehenden Möglichkeiten fasziniert. Daher habe ich schon während meiner Schulzeit und später während meines Studium des Wirtschaftsingenieurwesens immer an verschiedenen Internet-Projekten gearbeitet.

Als dann 2007 die Idee zu dogSpot geboren wurde, war mein weiterer Weg in Stein gemeißelt...
dogSpotter
Zuletzt geändert am 09.12.2009 18:03 Uhr
AlexVogt
  • Forenwelpe
Beiträge: 157

Alex

Meine Aufgaben bei dogSpot:
An der Spitze des Technik & Entwicklungsteams ziehe ich die Fäden im Hintergrund und bin dafür Verantwortlich, dass eure und unsere Ideen in die Wirklichkeit umgesetzt werden, hunderttausende Zeilen Programmcode gewartet und erweitert werden, unsere Serverfarm rund um die Uhr betreut und dem rasanten Wachstum von dogSpot und catSpot entsprechend ausgebaut wird.

Zu mir:
Ich bin ebenfalls ein "Landkind" und damit von der Wiege an sehr natur- und tierverliebt... schon mein Kinderbett wurde von 7 Katzen bewacht
Trotzdem ist es irgendwie passiert dass mich in jungen Jahren die aufkommende Computertechnik so unglaublich faszinierte, dass es mich kaum mehr losgelassen hat (Das war zu Zeiten von Commodore 64, Daten-Kassetten und Modems, die man an den Telefonhörer geschnürt hat, das Internet war noch nichtmal erfunden ). Kaum verwunderlich dass ich die Faszination zum Hobby und dieses Hobby nach abgeschlossenem Informatikstudium zum Beruf gemacht habe.



Privat bin ich dann auch lieber an der frischen Luft z.B. mit meinem geliebten Mountainbike, des späteren Abends seht ihr mich aber auch öfters als DJ in dem einen oder anderen Partykeller die Turntables drehen...

Zuletzt geändert am 09.12.2009 18:05 Uhr
*Bea*
  • Admin
Beiträge: 524
Meine Aufgaben bei dogSpot:
Ich bin für den gewissen "Spaß-Faktor" auf dogSopt zuständig, da ich mir immer neue Themen und Inhalte wie z.B neue Wettbewerbe, Aktionen und Funktionen überlegen darf um die Seite für euch noch schöner zu gestalten! Außerdem gehöre ich zum Support-Team und beantworte eure Fragen, wenn ihr euch an den Support wendet

Zu mir:
Nachdem ich meine Fachochschulreife erlangt habe, habe ich erstmal ein Jahr lang Erfahrungen gesammelt. Ich besuchte eine Schule in Sydney, habe eine Rundreise durch Rumänien gemacht, habe hier und da gearbeitet und verschiedene Praktika absolviert. Als ich genug Engergie und Erfahrungen gesammelt habe, habe ich hier meine Ausbildung angefangen, die ich auch erfolgreich abgeschlossen habe . Zu meiner Person kann ich sagen, dass ich ein offener und fröhlicher Mensch bin, ich unternehme gerne was mit meinen Freunden oder meiner Familie und lache für mein Leben gern. Meine Freunde würden meine Person wohl eher als "verrückt" bezeichnen, aber natürlich auf eine Liebe Art und Weise
Zu meinen Hobbys würde ich Lesen, Schreiben, Musik/Filme und vor allem schlafen zählen
Euromausi
  • Admin
Beiträge: 23

Dorothee

Meine Aufgaben bei dogSpot:
Zusammen mit Marius gehöre ich zu den „unbeliebten Werbeleuten“ hier auf dogSpot Meine Hauptaufgabe dabei ist es, unsere Werbekunden so zu betreuen, dass sowohl sie als auch ihr hier auf dogSpot ihren Spaß haben.

Zu mir:
Nach dem Abi bin ich erstmal für ein Jahr als AuPair in die USA nach Michigan und habe dort Land und Leute kennen und lieben gelernt. Danach habe ich dann Werbung studiert und hey, genau das mache ich jetzt auch hier!
Privat habe ich bis vor etwa einem Jahr fleißig Agility mit meiner Cockermaus Chipsi betrieben. Leider mussten wir sie aber letztes Jahr gehen lassen. Momentan bin ich aber auf der Suche nach einem neuen Hund, weil ohne geht es halt eben doch nicht. Aber hey, wem sage ich das?
Kostenlos anmelden
MY dogSpot - LOGIN
Passwort vergessen?
Gerade online
Catalou
CatalouOnline seit
34 Sekunden
iw52
iw52Online seit
10 Minuten