Boxer-Mischling Jumbo sucht dringend ein neues Zuhause

Gast
  • Forenwelpe
"Jumbo verliert sein Zuhause! Wer kann Jumbo als Pflegehund oder als Endplatz aufnehmen? Die Zeit drängt! Wir suchen für unseren Jumbo hundeerfahrene Menschen mit "Führungsqualitäten"!
Hallo,
ich bin Jumbo, ein ca. 2,5 Jahre alter Boxer-Mischling, der seit Anfang Juni 2015 auf einer Pflegestelle in Regensburg sein darf und dies sehr genießt.
Ich bin ein sehr neugieriger und aufgeweckter Rüde. Meine Pflegemama sagt, dass ich manchmal ein wenig dominant sein kann und ich deswegen eine konsequente Führung brauche. Was sie wohl damit meint?
Da ich im Tierheim auf Kreta mehr mit Hunden zu tun hatte, bin ich bei so manchem Menschen anfangs etwas skeptisch. Auch hier wäre es wichtig, dass mir mein Frauchen/Herrchen als Rudelchef zur Seite steht und mir Selbstsicherheit und Vertrauen gibt. Ist das Vertrauen aber erst einmal gewonnen, genieße ich lange Streicheleinheiten und Kuschelsessions sehr.
Zudem bin ich nicht nur neugierig, sondern auch äußerst schlau und lernwillig, sodass ich schon einige Kommandos beherrsche, wie beispielsweise Sitz, Platz und sogar teilweise Pfote. Beim Spazierengehen kann ich auch recht temperamentvoll und verspielt sein. Zuhause angekommen, komme ich zur Ruhe und man könnte fast vergessen, dass ich da bin. Sogar kurzes Allein zuhause bleiben ist möglich.
Die Erfahrung hat gezeigt, dass ich bei unbekannten Situationen und Hektik unsicher werden kann. Deshalb würde ich mir ein ruhiges Zuhause (vorerst) ohne Kinder wünschen und mit einem guten Rudelführer als Frauchen bzw. Herrchen an meiner Seite.
Derzeit bin ich auf einer Pflegestelle in Regensburg. Wenn ihr mich kennen lernen wollt, dann meldet euch doch mal bei meiner Pflegemama unter der Nummer 0170/32 13 092. Ich freu mich schon!
Euer Jumbo"
Fotos von Jumbo findet Ihr auf seinem Profil. LG, Ute
Ruedieltern
  • Halbstarker
Beiträge: 314
Viel Glück! Ich hoffe, er findet ein Zuhause.
Zuletzt geändert am 16.08.2015 00:38 Uhr
tomstep
  • Alpha Hund
Beiträge: 8969
wie würde ein Vermittlung denn ablaufen ? Ich glaube je mehr Infos , desto eher meldet sich Jemand . Wie auch immer , hoffentlich gibt dem Süßen schnell Jemand ein endgültiges Zuhause . So ein junger Kerl kann ja noch alles lernen !
"Wäre doch nur ein Bruchteil der Schäferhundbesitzer so klug wie ihre Tiere."
(Stefan Wittlin, schweizer "Medicus-Canis", Kynologe-Hundetherapeut)
Gast
  • Forenwelpe

Jumbo

Hallo tomstep,

danke für den Tipp. Wegen der Vermittlung aber bitte die Pflegemama anrufen - ich selbst weiß zu wenig darüber...

Jumbo kommt wahrscheinlich erst einmal in eine Tierpension. Es gibt zwar Interessenten, aber es hat sich noch nichts definitiv ergeben.

Bitte weiter die Daumen drücken und suchen!

LG, Ute

Original von tomstep:

wie würde ein Vermittlung denn ablaufen ? Ich glaube je mehr Infos , desto eher meldet sich Jemand . Wie auch immer , hoffentlich gibt dem Süßen schnell Jemand ein endgültiges Zuhause . So ein junger Kerl kann ja noch alles lernen !
Kostenlos anmelden
MY dogSpot - LOGIN
Passwort vergessen?
Gerade online
Shibaherz
ShibaherzOnline seit
21 Minuten