Ab wann kann man bei Ausstellungen teilnehmen?

Gast
Ich habe eine 8 Monate Yorkie -Hündin mit VDH/DYC papieren.
Es würde mich interessieren,ab wann man bei einer Ausstellung teilnehmen kann .Ihr Papa war Deutscher Champion VDH.Er heißt Surprise Shaggy de peal of Wisdom und ihre mutter hat auch an Ausstellungen teilgenommen.Was muss man alles beachten und wie muss man sich darauf vorbereiten?
LG Eri
Ich würd hier gerne bilder von fantys eltern reintun,aba ich weiß nich wie...
Gast
hi Tina ,
danke das is schon mal gut für den anfang.
leider war ich noch nie auf ausstellungen ,und mein vater ist zurzeit in rumänien und bleibt da noch ung.2 monate oder so.
ich würde gerne mal auf eine ausstellung dabei sein.wie meinst du das ob ich einem verein angeschlossen bin?
ich weiß nich ,ich hab nur eine VDH/1.DYC ahnentafel und natürlich impfausweis und vertrag...mitbekommen.
ich werde mal auf deine seite schauen was ich da sonst noch finde.
Danke lg eri
Gast
ach ja und ich hab noch eine frage:
Was sollte mein Hund können ,um einen guten eindruck zu machen?
meggie
  • Forenwelpe
Beiträge: 135
Hallo Erika,

ich habe letztes Jahr an 2 Ausstellung teilgenommen, einfach aus Spass. Schau mal hier:

http://www.kft-online.de

Auf dieser Seite findest du alle Ausstellungstermine für Terrier und kannst dich dort auch anmelden. Es geht ganz einfach, die Meldegebühr musst du natürlich auch bezahlen. Und dann fährst du einfach hin, wichtig ist die Ahnentafel, das Anmeldeformular und der Impfausweiss. Du bekommst eine Startnummer und los gehts.

Dein Hund sollte freudig neben dir an der Leine durch den RIng laufen, sollte sich den anderen Hunden gegenüber friedlich verhalten. Er wird auch auf einen Tisch gestellt und dort begutachtet, aber das kannst du vielleicht vorher üben, nicht dass er sich vor der Höhe fürchtet.

Ich war auf meinen Ausstellungen auch ganz blauäugig, aber es macht Spass, man sollte die ganze Sache nur nicht zu ernst nehmen. Höchstens, du planst deinen Hund zur Zucht zu verwenden, dann muss er soviel ich weiss, mindestens 2 Ausstellungen besuchen und zudem eine Zuchtzulassung bekommen. Aber willst du wirklich züchten???

Machs wie ich, besuche mit ihr mal ne Ausstellung,
liebe Grüsse Meggie
Dany74
  • Forenwelpe
Beiträge: 53
Hallo! Meiner Meinung nach macht es wenig Sinn einen Hund in der Jüngstenklasse auszustellen da es hier ja noch keine richtigen Formwertnoten gibt. Anwartschaften, Championate etc. bekommt man erst ab der Jugendklasse. Und somit macht es auch erst ab da wirklich Sinn den Hund auszustellen. Du musst Dir überlegen was Du möchtest. Nur mal just for fun ausstellen oder das Ganze intensiver betreiben? Dann macht es auf jeden Fall Sinn sich mit dem Ganzen zu befassen. Vor allen Dingen darf man sich von "Misserfolgen" nicht entmutigen lassen. Oft entscheidet auch der persönliche Richtergeschmack über die Placierung. Was dem einen Richter zusagt, muss dem nächsten noch längst nicht passen. Und Du musst Deinen eigenen Hund objektiv beurteilen, so schwer es beim eigenen Hund auch ist. Man muss sich der kleinen oder großen Schwächen auch des eigenen Hundes bewusst sein, das erspart Enttäuschungen. Letztendlich sollte man das Ganze nicht zu verbissen sehen, richtig wichtig sind Titel usw. ja doch auch nur wenn man züchten möchte. Es sei denn es reicht einem zu wissen, dass man einen Champion auf dem Sofa sitzen hat. Und ganz klar: der eigene Hund ist sowieso immer der schönste! Egal was der Richter dazu sagt!!!
Rakscha
  • Forenwelpe
Beiträge: 1
Zitat entfernt, da Beitrag direkt drüber. Gruß Tina Mod

Hallo Schnucki, weise Worte!

Wir stellen den Stinker auch im März aus, obwohl er keine Chancen hat. Aber so just for fun. Ich hoffe, er bekommt ein SG.
Ich stell den aber nicht, guck nur zu, habe selber keine Lust auf den Zirkus. )

Bis bald!

Dein Zausel
Gast
+ 1
Hallo Eri !

Wie Du Deinen Yorkie ausstellen solltest kann ich Dir leider nicht sagen, denn dies ist von Rasse zu Rasse unterschiedlich. Am besten lässt Du Dir vom Züchter die entsprechenden Tipps geben.

Ich persönlich stelle meine Hunde immer zuerst in der Jüngstenklasse aus und zwar dies aus reinen Übungszwecken, denn in dieser Klasse geht es noch um nichts und es wird auch schon einmal ein Auge zugedrückt wenn der Hund das Äffchen machen sollte.
Bevor ich sie allerdings in der Jüngstenklasse ausstelle, besuchen wir aber einfach so als Gast und Gasthund eine Ausstellung. Ganz einfach deshalb, damit sie sich an die Geräuschkulisse gewöhnen. Ich bevorzuge für diesen Zweck auch immer rassespezifisxhe Austellungen oder solche die im Freien stattfinden.

Grüße
Susanne
Sally und Mia
  • Forenwelpe
Beiträge: 157
Egal ob Jüngsten- oder Jugendklasse, wenn man noch nie im Ring gestanden hat, ist alles ein Übungslauf.

Ich denke, was beim Yorkie, besonders wichtig ist, ist die Frisur. Wenn er gerade kurzgeschoren ist, wirst du noch einige Zeit warten müssen, bevor du zu einer Ausstellung kannst.

Als erste Ausstellung würde ich immer eine Clubausstellung, möglichst im Freien, wählen. Dort ist es nicht so laut und voll, damit haben die Hunde meist weniger Stress.

Hier findest du Termine vom DYC http://www.yorkshire-terrier-club.de/ unter Ausstellungskalender
Negin
  • Forenwelpe
Beiträge: 11
+ 1
Hallo!

Ich würde vielleicht zunächst einmal an einer kleineren Ausstellung als Zuschauer teilnehmen. Da kannst du dir alles in Ruhe anschauen und dich mit den Züchtern/Ausstellern auch unterhalten. Sie helfen dir sicherlich gerne dabei und beantworten deine Fragen. Wenn dann die erste Ausstellung ansteht sollte der Hund in Top-Kondition sein, d.h. rassespezifisch getrimmt, gebadet und gepflegt sein, sich richtig hinstellen und auch an der Showleine laufen können. Solche Ausstellungsleinen kann man auf Ausstellungen auch erwerben.

Ich würde auch zunächst an einer Spezial-Rassehunde-Ausstellung des DYK teilnehmen, die sind für den Anfang sicherlich wesentlich familiärer und übersichtlicher als die großen CACIB-Schauen, wo alle Rassen sich in den Hallen dicht drängeln.

Frag doch auch mal bei den Züchtern nach, die helfen dir sicherlich auch gerne und freuen sich, wenn Nachwuchs von ihnen im Ring präsentiert wird. Die können dir sicherlich beim Ringtraining und den Vorbereitungen helfen.
Bedlington
  • Forenwelpe
Beiträge: 110

Ab wann kann man bei Ausstellungen teilnehmen

Also generell ab 6 Monaten. Nur muss ein Hund je nach Rasse auch vorbereitet werden. Bei Yorkies gehört ein Riesen Aufwand an Haarpflege dazu. Diese langen Seidenhaare wachsen nicht von alleine. Da wird gewickelt geölt gebadet geföhnt geglättet. Ohren und Pfoten geschnitten etc..... Also ein Riesenaufwand. und Zähnezeigen sollte man auch üben.

Dieser Aufwand lohnt sich nur wenn man regelmäßig ausstellen will, ansonsten sollte man sich überlegen ob diese Strapazen es wert sind.


Liebe Grüße

Edith
Kostenlos anmelden
MY dogSpot - LOGIN
Passwort vergessen?
Gerade online
Marion1968
Marion1968Online seit
6 Minuten
gingergirl
gingergirlOnline seit
20 Minuten
clausschollmaier
clausschollmaierOnline seit
22 Minuten
ratti
rattiOnline seit
27 Minuten