mädel

mädel

Erster Eintrag...

zu mädels Blogübersicht

Eintrag vom 25.01.2016

Hallo lieber Leser ,
Nero wohnt nun seit 8 Wochen und 2 Tagen bei uns und hat unser Leben sehr bereichert, aber auch auf den Kopf gestellt.

Aufgewachsen bin ich mit Schäferhunden. Mein Vater war Diensthundeführer bei der Polizei und somit hatten wir immer einen Diensthund und einen privaten Hund Zuhause. Allerdings war das ein ganz anderes Hunde-Besitzen, als bei so manch anderen. Für mich war es immer so als hätten wir keine Hunde.
Sie waren draußen im Zwinger und haben enorm gerochen. Somit war da nix mit kuscheln. Aber Toben und Sport machen ging ganz gut.

Ich wollte schon immer einen Labrador haben. Einen schwarzen. Und nun ergab sich ganz plötzlich ganz kurzfristig der richtige Zeitpunkt dafür.

Zack, war Nero eingezogen. Und ganz schnell hat er unser Herz erobert. Ein brauner Labbi. Und ich bin im Nachhinein froh, dass es ein brauner geworden ist.

Mein Freund kennt es gar nicht mit Tieren zu leben. Aber er mag Tiere und hat keine Ekel oder Scheu vor ihnen. Aber er muss viel lernen. Nero auch. Ich auch...keine Frage. Aber bei mir sitzen die Handgriffe schon ganz gut. Nero und ich sind eingespielt. Wir trainieren viel, machen viel zusammen.

Seitdem Nero 11 Wochen alt ist, gehen wir in die Hundeschule. Allerdings erst 3 Mal, da über die Feiertage nix stattfand.
Nero lernt sehr schnell, ist sehr auf mich fixiert, auch wenn wir so draußen sind. Leinentraining erweist sich dort als schwierig, da er so gut wie nie an der Leine zieht. Aber er wird dann einfach gelobt dafür. Heute hat Nero sich allerdings mal von einer anderen Seite gezeigt. Dazu komme ich beim nächsten Mal, damit es nicht so langatmig wird.

Liebe Grüße
Jule & Nero

Bisher noch keine Kommentare

Neuen Kommentar schreiben

Abschicken
Kostenlos anmelden
MY dogSpot - LOGIN
Passwort vergessen?
Gerade online
Lilliy
LilliyOnline seit
6 Minuten
Lupine 3
Lupine 3Online seit
8 Minuten
pele2702
pele2702Online seit
11 Minuten
Gushti
GushtiOnline seit
13 Minuten