frühlingskind

frühlingskind

Verstoß gegen das Tierschutzgesetz!

zu frühlingskinds Blogübersicht

Eintrag vom 21.08.2015

Leider kommt es heutzutage immer wieder vor, dass Menschen ihre Haustiere nicht gut behandeln oder sich kaum um sie kümmern.

Manche dieser Fälle landen sogar vor dem Gericht, da die Tiere misshandelt wurden oder noch viel schlimmer getötet wurden! Aber die Täter bekommen meistens nur milde Geldstrafen.

Ich kann sowieso nicht verstehen, wieso Menschen zu so etwas fähig sind. Wie man einem so süßen Tier überhaupt weh tun kann und dann kommen sie mit 300-600 Euro davon. Ich meine, Tiere sind doch auch Lebewesen. Sie sind keine Sachen (auch, wenn sie leider immer noch im Gesetz als solches stehen). Sie sind empfindsame Wesen, die einem nichts tun, wenn man sie gut behandelt. Und trotzdem fügen manchen Menschen ihnen großes Leid zu oder geben ihnen nicht den Freiraum, den sie bräuchten!

Ist das gerecht? Menschen behandeln Tiere schlecht und müssen dafür einfach nur Geld zahlen, um diese Tat wieder gut zu machen?!
Stichworte: verstoss, tierschutz

Kommentare als RSS-Feed abonnieren 1 Kommentare

projahn
26.08.2015 21:56 Uhr
Die Mißhandlungen der Tierschänder sind so bestialisch und die Strafen sin ein Witz,über den man aber gar nicht lachen kann.Die Tiere vertrauen den Menschen,schenken ihnen bedingungslose Liebe und werden dafür wie der letzte Dreck behandelt.In mir kocht so eine Wut,ich kann die Tierschutzaktivisten nur zu gut verstehen,wenn sie nicht mehr auf den Staat und die Justiz hoffen,sondern selbst zur Tat schreiten,um jeden Preis.Ich verneige mich vor diesen Leuten und unterstütze sie mit meinen bescheidenen Mitteln !

Neuen Kommentar schreiben

Abschicken
Kostenlos anmelden
MY dogSpot - LOGIN
Passwort vergessen?
Gerade online
Shibaherz
ShibaherzOnline seit
24 Minuten